19 Mrz 2012

Trekcast #002 – Im Gespräch mit Detlef Bierstedt

1 Kommentar

Da sind wir wieder! Und wir sind dieses Mal nicht allein: Detlef Bierstedt ist unser Gast, die einzig wahre deutsche Stimme von Commander William T. Riker.

Im ersten Trekcast hatten wir darüber diskutiert, ob anlässlich der Blu-ray-Veröffentlichung nicht eine Neusynchronisation Sinn macht. Zum einen gab es schon zu Zeiten der Serie diverse Sprecherwechsel, die bis heute ärgerlich sind. Zum anderen ist die deutsche Tonspur technisch deutlich schlechter als die 7.1-Spur im Original. Gute Gründe, neben dem neuen Zusammenschnitt der Bilder auch den Ton zu renovieren. Wir haben Detlef zu seiner Meinung gefragt.

Außerdem: Warum der sympathische Berliner im achten Star Trek-Film plötzlich nicht mehr zu hören war, ob er noch Kontakt zu den anderen TNG-Sprechern hat und wer mehr Fans hat: Riker oder George Clooney?

Im Trekcast #002 erfahrt Ihr all dieses und noch viel mehr.

Moderiert wird der Trekcast von den Star Trek-Experten
Yann-Patrick Schlame,
Thorsten Kroke
und Malte Kirchner

Die aktuelle Folge könnt Ihr hier abrufen:

  Trekcast bei iTunes abonnieren

Euer Feedback ist unser Antrieb: Wir freuen uns über Eure Zuschriften zum zweiten Trekcast: Schreibt uns eine E-Mail an info (at) trekcast.de, postet etwas auf unserer Trekcast-Facebook-Seite oder twittert mit uns (@TrekcastDe)!

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
One Response to Trekcast #002 – Im Gespräch mit Detlef Bierstedt
  1. Was für ein Sympathischer!!! 🙂


[zum Anfang]

Kommentar verfassen