01 Sep 2015

Trekcast #042 – Der Abgesandte

23 Kommentare

Auftakt für die Besprechung einer neuen Serie im Trekcast: Mit dem Pilotfilm „Der Abgesandte“ (Emissary) steigen wir bei „Deep Space Nine“ ein. In dieser Folge beleuchten wir den Zweiteiler von Kopf bis Fuß. Wie wurden die Charaktere eingeführt, was unterscheidet die Serie von Anfang an von TNG und warum ist Captain Picard plötzlich der Buhmann der Galaxie?

DS9 wird gerne auch mal als Seifenoper im All bezeichnet. Doch was macht die Serie mit ihren Charakteren so fundamental anders, dass dieser Eindruck entsteht?

Außerdem: Viele Zuschriften, Neues über HD-Streaming und die Frage, ob man Kratern Star Trek-Namen geben sollte.

Themen und Zeiten im Überblick

00:00:00 Intro und Begrüßung
00:06:06 Star Trek News: TNG in HD bei Netflix
00:10:22 Star Trek News: Namen für Pluto-Krater
00:13:25 Hauptthema: DS9 – Der Abgesandte
01:33:48 Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung

Making Of Video zum Trekcast
Star Trek News: TNG in HD bei Netflix
Star Trek News: Namen für Pluto-Krater
DSi-Rezension: DS9, Der Abgesandte (1.1)

Hörerzuschriften:
Vier-Stunden-Interview mit Bill Shatner, warum Kirk den Berg besteigt
Kletterszene als Musikvideo

Moderiert wird der Trekcast von
Yann-Patrick Schlame,
Thorsten Kroke
und Malte Kirchner

Die aktuelle Folge könnt Ihr hier abrufen:

 

Trekcast bei iTunes abonnieren

Euer Feedback ist unser Antrieb: Wir freuen uns über Eure Zuschriften zum Trekcast: Schreibt uns eine E-Mail an info (at) trekcast.de, postet etwas auf unserer Trekcast-Facebook-Seite oder twittert mit uns (@TrekcastDe)!

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
23 Responses to Trekcast #042 – Der Abgesandte
  1. Seifenopfer? Herrlicher Tippfehler! ^^

  2. Keine Panik! Na, also. Da habt Ihr ihn aber gerade noch mal gerettet, den 42. TrekCast! 😉

    Zu Jadzia Dax:

    War es nicht so, dass Disko überrascht war, als Dax die Station betritt, weil er seinen alten Freund Curzon Dax erwartet hat?
    Ich fand das ganze immer sehr unlogisch: Hat der nur den Namen Dax gelesen? Oder hat er sich gedacht „Ach, Curzon hat sich jetzt also endlich geortet, und will jetzt Jadzia genannt werden? Na, jedem das seine.“

    Wobei ich mir jetzt wirklich nicht sicher bin: wusste Disko zu dem Zeitpunkt, als Dax noch Curzon war, eigentlich gar nicht, dass Curzon Dax ein Trill war? (Ihr hab das doch gerade gesehen, wie war das denn im Pilotfilm?) Kommt mir auf jeden Fall aber auch reichlich unwahrscheinlich vor.

    Und: war Curzon Dax eigentlich Offizier der Sternenflotte? Ich erinnere mich wage, dass er Botschafter war, oder liege ich damit falsch?
    Aber so weit ich das verstehe, war Jadzia, bevor sie mit dem Dax-Symbionten vereinigt wurde, bereits Sternenflotten-Offizier, ähnlich wie später Ezri. Daher kommt wohl auch, dass sie nur Lieutenant ist. Wäre Curzon bereits Sternenflotten-Offizier gewesen und hätte sein Offizierspatent an seinen nächsten Wirt weitergegeben, müsste Jadzia wahrscheinlich schon längst Admiral sein. (Aber Jadzia gibt ihren Rang ja auch nicht an Ezri weiter. Die muss ja auch als Fähnrich anfangen/weitermachen. Vielleicht gibt es da ja spezielle Troll-Diskriminierungs-Statuten bei Starfleet! 😉 )
    Aber vielleicht erklärt das ja auch, warum Dax trotz einer jahrhundertelangen Lebenserfahrung trotzdem an den Arsch des Universums versetzt wird: sie ist halt doch nur erst ein kleiner, grüner Lieutenant, ihre vorherigen Leben werden von Starfleet offensichtlich nicht angerechnet. (Wenn ich mich recht erinnere, muss Disko später für Ezri ja auch erst mal alle Hebel in Bewegung setzen, damit sie, dank iher Lebenserfahrung als Lieutenant, ohne vorher ihre Counselor-Ausbildung zu beenden, auf DS9 versetzt wird.)

    In dem Sinne:
    Make it weiter so!
    Der Kaptain

  3. Wieder mal n schöner Cast.
    Aber es wird wohl langsam Zeit, dass ihr eure Datenbank etwas erweitert.

    In den Relaunch-Büchern
    9×02 wird zB. sehr viel zu Dukat und seiner Beziehung zu Kira gezeigt. Er hat sich bei der Austauschaktion mit Illiana Ghemor eingemischt und die bereits umgewandelte Illiana persönlich in einer geheimen Zelle all die Jahre gefangen gehalten und sich an ihr vergnügt.

    In 9×03 wird dann gesagt, als sich alles Siskos aus div. Paralleluniversen im „Raum der Propheten“ treffen, dass nur „Der Sisko“ das Wurmloch entdecken kann. Was im uns bekannten Spiegeluniversum zu Schwierigkeiten führte…

    Wenn ihr gerne über Rick Berman herzieht und amüsieren willt, empfehle ich euch die Hörspielreihe „Serie VI“ der Mindcrusher Studios. Ua. mit Rick, Manny Coto und J.J. Abrahms.

    Geht es jetzt eigentlich konstant weiter mit DS9 oder habt ihr euch verbeamt?

    Plant ihr eigentlich schon für nächstes Jahr vor?
    Es steht ein größeres Jubiläum an:
    – 50Jahre Star Trek
    (exklusive: Der Käfig)
    – 3. ST Rebootfilm
    – 45Jahre vor dem ersten Warpflug
    – 145Jahre bis zur Gründung der Vereinten Förderation der Planeten

    Galaktische Grüße aus Berlin

  4. Juhu, die Ausgabe kommt genau passend – Ihr versüsst mir meinen Urlaub. Werde sie mir morgen gleich als erstes anhören. 🙂

  5. Toller Trekcast, wie gewohnt!

    ABER: Jesus ist für die Christen keine Art Prophet oder Abgesandter gewesen (das ist er für die Moslems).
    Ich sag nur „Dreifaltigkeit“. Ein schwer nachvollziehbares, recht abstraktes Konzept. Es ist aber halt so 😉

  6. Schöne Folge, mal wieder!

    Ich persönlich fand (und finde) den Pilot, wenn auch gut gemacht, leider sehr langweilig. Für mich nimmt DS9 im Prinzip erst ab der Endeckung des Dominion fahrt auf.

    Das Making Of mit Video war auch Top, ich habe jetzt endlich zu jeder Stimme ein Gesicht 🙂 . Von daher nochmals großes Kompliment.

    Ach ja, wenn ich mich nicht ganz täusche Element 115 der Stoff mit dem angeblich der Antrieb von UFOs betrieben wird. Das Elemement wurde als erster von einem Typ Names Bob Lazar erwähnt der (wiederum angeblich) in der Area 51 an Raumschiffen herumgschraubt hat. Jahre später konnte dann auch tätsachlich nachgewiesen werden dass es das Zeug tatsächlich gibt.

    Wer hätte gedacht, dass ich diesen Schnipsel unnötigen Wissens jemals irgendwo nutzen kann 😀

    Grüße

    Yodas Eintopf

    • Das ulkige ist: der DS9-Pilot war solala bis gut, wurde aber später immer besser und der VOY-Pilot Caretaker war super, aber die Serie konnte später erst ab der 3. oder 4. Staffel überzeugen.
      Für mich ist DS9 schon ab der 2. Hälfte der 1. Staffel losgegangen….der Eröffnungsdreiteiler mit dem „Kreis“ war schon top und es wurde dann besser und besser
      Und Juwelen der 1. Staffel sind wie gesagt TOSK DER GEJAGTE und MEUTEREI, etwas enttäuscht hatte mich die einzige Q-Folge von DS9, weshalb ich ihn in der Serie auch nicht groß vermisste.

    • @Yodas Eintopf: Exakt auf diesen UFO-Antrieb sollte mein Benutzername anspielen – und nicht auf den Pentium-Prozessor, wie die Drei mutmaßten 😀

      Hier das legendäre Video des Physikers Bob Lazar, in dem er von seiner Forschungstätigkeit in Area 51 und Element 115 berichtet: https://www.youtube.com/watch?v=XDVBrQje-Vg
      Besser als Science Fiction 😉

  7. Wieder mal ein toller Trekcast, danke dafür!
    Und da Ihr meine Lieblings-ST-Serie mit dem Pilotfilm begonnen habt, doppelt danke! 🙂

    Zu Sisko und Picard: auch ich fand damals diese Begegnung etwas „schroff“ und auch mich störte es sehr(übrigens auch heute noch)dass Picard gar nicht darauf einging, sondern einfach schwieg und weiter machte mit der Tagesordnung…das war mMn Out of Character, was Picard betraf.
    Andererseits: ich kann Sisko durchaus verstehen, das der Mann, der seine Frau auf dem Gewissen hat(und viele andere bei Wolf359), vor ihm steht und ihm Befehle diktiert, als wäre nichts gewesen.
    Und das Picard sich damit nicht unbedingt Fans machte, sah man auch schön in der TNG-Folge Das Standgericht, wo eine Admiral Satie(gespielt von der späteren Darstellerin der weibl. Formwandlerin Salome Jens)sich für seine Taten als Locutus an Picard juristisch rächen wollte.
    Ich sehe Picard s (Nicht)Reaktion das jetzt jedoch so, das er sich seiner Schuld durchaus bewusst ist, er jetzt aber auch nichts mehr dran ändern kann, außer er tritt zurück. Er macht da so eine Gratwanderung durch zw. Schuld und Pflichtgefühl, finde ich!
    Überhaupt: der Ton, der auf DS9 im Piloten(und anfangs der 1. Staffel)herrscht, war gewöhnungsbedürftig im Vergleich zu TNG, es legte sich aber…und zwar so gut, das das spätere Verhalten der Crew in „Meuterei“ als ungewöhnlich bezeichnet werden konnte. Das war echt schräg, fand ich!
    Zu den Special Effects: Ihr hab Recht, nach dem Piloten gings damit größtenteils etwas zurück, wahrscheinlich wirklich aus finanziellen Gründen?!Eine Folge ragt aber Tricktechnisch weit hinaus:
    „Tosk, der Gejagte“…die war der Hammer!
    Und O‘ Brien: er war und ist für mich so eine „Jedermann“-Figur….bodenständiger Familienvater, als Chief aber nur ein Unteroffizier glaub ich,(irgendwo zw. Fähnrich und Lieutenant) auch wenn er Chefingenieur ist. Später zusätzlich noch für die Defiant!
    In Eurer Charakteraufzählung fehlte aber noch Keiko O‘ Brien…ich weiß aber jetzt nicht mehr, ob sie auch im Pilotfilm schon dabei war!?Mit ihr und gab s später auch gute Folgen wie z.B. Blasphemie oder O‘ Briens Identität…..

    • Kleine Korrektur: Admiral Satie wurde von Jean Simmons gespielt (Schande! Ich musste das erst in der IMDb nachlesen, weil ich nicht auf den Namen kam). Aber Salome Jens war in „Das fehlende Fragment“ als die Fremde zu sehen, die den versammelten Menschen und Klingonen und Cardassianern und Romulanern erzählt, dass sie eine gemeinsame Abstammung haben. 🙂

  8. Und (mit) das Beste: Sisko s Sohn Jake war kein klugscheißender Sternenflottenbengel a la Wesley Crusher. sondern normaler Teenager, dem seine tote Mutter fehlt und ansonsten so gar nix mit der Sternenflotte am Hut hatte, sondern Schriftsteller werden wollte.
    Er saß in den späteren Folgen mit Nog auf dem oberen Promenadendeck und spielte Streiche…

  9. Noch eine Frage: Ist bei nä. TrekCast der Voyager-Pilotfilm „Der Fürsorger“ an der Reihe?!
    Das wäre toll!

  10. noch eine tolle Nachricht für PayTV-Abonnenten: ab 20.9. zeigt SYFY(sky) ENDLICH alle 7 Staffeln DS9….anscheinend konnten sie die auslaufenden Rechte von Tele5 erwerben?!
    Endlich kann man DS9 Freitags-Sonntags mit je 4 Folgen am Stück ohne Werbung genießen!
    Wurde aber langsam auch mal Zeit!

  11. PS: zwar nicht in HD leider(wie auch?!), aber mit O-Ton-Option….klasse!
    Siehe http://www.syfy.de
    Ich freu mich! 🙂

  12. Toller Podcast wobei ich mich noch viel mehr über einen der späteren Staffel freuen würde (warum gibt es nur zu so ollen Folgen von TNG Celtris 3! ) Podcast und zu der besten Trek Serie nur 2! :-)??
    Zum Pilotfilm ich mocht den nicht so aber im Rückblick mag ich ihn schon.
    Die Firguren waren noch weit weg von dem was sie wurden.
    Liebe Grüße
    Florian

  13. By the Way fand ich nur den Sisko / Jesus Vergleich etwas schräg? Jesus ein Prophet? Ich hatte es immer so verstanden das er der Sohn Gottes war 🙂

  14. Was die Kritik oder Skepsis gegenüber DS9 angeht, so spielt sich auch noch eine Rolle, das dies das erste Projket von Piller & Bernan ist, wo Roddenberry nicht mehr dabei war und das damals auch viele DS9 als Verrat an Roddenberrys Idee gesehen wurde.


[zum Anfang]

Kommentar verfassen