15 Okt 2014

Borg-Torte und Klingonen-Siri

0 Kommentare
Lecker Borg-Torte!

Lecker Borg-Torte!

Das Netz bietet immer wieder Kurioses in Sachen Star Trek: Im folgenden wollen mit dem Borg-Kuchen und der Klingonen-Siri zwei besondere Fundstücke vorstellen.

Rosanna Pansino kann gut backen, doch nicht nur das: Die junge Frau hat in ihrer geekigen Kochshow „Nerdy Mummies“ schon Super Mario Pilze verarbeitet, Harry Potter Cupcakes fabriziert und mit Ghostbuster-Schleim gearbeitet. Höchste Zeit also für was Leckeres aus der Star Trek-Welt. Und was wäre da schöner als eine schöne graue Borg-Torte? Genau dies hat Rosanna gebacken und in ihrer Show dokumentiert. Da bleibt nur zu sagen: Guten Appetit – Widerstand ist zwecklos.

Die nächste Neuigkeit steht Nutzern in Deutschland wohl vorerst nicht zur Verfügung, aber interessant ist sie trotzdem: Microsoft hat seiner digitalen Sprachassistentin Cortana Klingonisch beigebracht. Cortana ist das Pendant zu Apples Siri – nur halt für Windows Phones. Wer Cortana in Großbritannien darum bittet, klingonisch zu sprechen (speak klingon), bekommt die passende Antwort. Wie zu lesen ist, soll es auch noch ein paar Star Trek-Späßchen geben. Das Feature wird wohl demnächst auch in den USA verfügbar sein. Für Deutschland ist aber wohl vorerst nichts geplant. Und das, obwohl hierzulande das Schwert des Kahless zu finden ist.

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.