18 Apr 2015

Eure Fragen für den nächsten Trekcast

11 Kommentare
Fragen?

Fragen?

Update: Der Einsendeschluss ist abgelaufen – vielen Dank für die vielen Fragen!

Jetzt haben die Trekcast-Hörer wieder das Wort: In Folge #039 wollen wir unter dem Motto „Frag doch mal den Trekcast“ wieder Eure Fragen beantworten. Die letzte große Fragerunde ist knapp 20 Folgen und eineinhalb Jahre her.

Jetzt könnt Ihr uns wieder nach unseren Einschätzungen zu Folgen, Charakteren und bestimmten Aspekten in Star Trek fragen. Was brennt Euch unter den Nägeln? Was haben wir 40 Folgen lang vollkommen unerwähnt gelassen?

Zuschriften bitte an post (at) trekcast.de, über unser Kontaktformular, bei Twitter oder Facebook.

Wir freuen uns auf Eure Fragen!

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
11 Responses to Eure Fragen für den nächsten Trekcast
  1. Welche Serie findet Ihr am besten ? Würde ich gerne von den Mods. wissen DS9,TNG oder Voy./TOS

  2. Hallo Trekcaster,

    ich hätte ein paar Fragen an euch:

    1. Ich schaue sehr gerne die Serien Arrow und The Flash, die beide im selben Universum spielen, wodurch es natürlich zu vielen Crossovers kommt, in denen beide Teams zusammenarbeiten um ein Problem zu lösen. Auch in den 90ern spielten ja die Serien DS9 und TNG wenigstens 2 Staffeln lang parallel zueinander. Da habe ich mich gefragt warum es zwischen den beiden Serien nicht mehr Crossovers gab, wie zum Beispiel eine richtig große Doppelfolge in denen beide Crews zusammenarbeiten. Habt ihr eine Erklärung dafür? Hättet ihr euch mehr Crossover gewünscht? Vielleicht auch zwischen DS9 und Voyager?

    2. Eine Folge die ihr, wenn ich mich richtig erinnere, im Trekcast zur sechsten Staffel TNG nicht erwähnt habt, ist die Folge “Das fehlende Fragment“ (Originaltitel: „The Chase“). In dieser Folge wird uns eine sehr interessante Erklärung für die auffällige Ähnlichkeit der Trek-Aliens zu den Menschen gegeben, nämlich, dass offenbar fast alle Spezies der Galaxis von einer Ur-Rasse abstammen. Was haltet ihr von dieser Erklärung? Hätte man dies in späteren Folgen weiterverfolgen sollen?

    3. Wenn ihr jemandem, der noch nie Star Trek gesehen hat, eine Folge zeigen müsst, um ihm die Serie schmackhaft zu machen, welche Folge wäre dies?

    4. Welche Staffel aus allen Trek-Serien haltet ihr für die Beste?

    Danke schonmal für eure Antworten! Freu mich auf den nächsten Trekcast.

  3. Fragen: Was macht ihr eigentlich beruflich? Was für Ausbildung habt ihr? Woher kommt euer Interesse an Star Trek?
    und für mich als Immi-Kölner sehr interessant: dat beste Kölsch?

    greets funkichickn

  4. Hallo Ihr drei STAR TREK-Weisen! Tolle Idee, das mit dem Thema! 🙂
    Hier meine Fragen:

    Frage 1: was würdet ihr gern als nächstes für eine Serie sehen wollen? Raumschiff oder Station/Außenposten/Planet oder beides?
    Soll es zw. ENT und TOS spielen, oder nach TNG/DS9/VOY?!

    Frage 2: Was haltet Ihr von der Idee, das es um eine in die Jahre gekommene stark expandiere Föderation geht, mit veralteter Flotte in der plötzlich eine neue Bedrohung die Föderation zwingt, aktiv zu werden? Klingt für mich nach BATTLESTAR GALACTICA meets STAR TREK! Wie seht Ihr das?

    Frage 3: Was haltet Ihr von RENEGADES?! Ist das noch STAR TREK für Euch oder wird nur der Name benutzt, um es zu vermarkten und das bloß, weil einige ehem. VOY-Darsteller daran beteiligt sind? Meine Meinung: großer Quatsch und schlimmer als das Abram’sche STAR TREK!
    Denn mal ehrlich: ein Chekov, der immer noch lebt und Admiral ist, ein Haufen Outlaws und ne hanebüchene Grundstory/Ausgangssituation! Wenn das von CBS gekauft wird, ist STAR TREK für mich endgültig gestorben!

    Frage 4: Was erwartet Ihr vom nä. Kinofilm und sollte darin das 50.Jubiläum nächstes Jahr würdig begangen werden, z.B. mit einem Generationstreffen 2.0, d.h. Kirk und Co. treffen auf Admiral Picard, Captain Riker(der ENTERPRISE-E)und Crew bewältigen gemeinsam einen Gegner, was evtl. zu einem Reset und der Wiederherstellung der urspr. Zeitlinie führt. Vorbild: der letzte X-Men-Film!
    Man könnte DS9 mit einbauen und ehem. Voyager-Crewmitglieder, die jetzt auf der ENTERPISE-E dienen oder auf DS9 und der Holodoc mit Cameo-Auftritt als Ersatz für Dr. Crusher….und eine Admiral T‘ Pol, die Kirk & Co. auf eine Mission schickt, die letzten Endes zu der Zusammenarbeit beider Crews führt….das wäre was, oder?!

    Frage 5: findet Ihr STAR TREK NEMESIS auch so schlecht, wie viele andere Fans? Ich fand ihn recht gelungen(bis auf ein paar Kritikpunkte) und man sah die Crew das 1.Mal in einer derart bedrohlichen Situation, das ich mich fragte: Gibt es den KOBAYASHIMARU-TEST eigentlich auch noch im 24. Jh.? Und musste Picard den auch bestehen und wenn ja, wie hat er ihn gemeistert(oder auch nicht)…
    Hat er wie in NEMESIS gesehen, das Klingonenschiff auch einfach gerammt und die Überlebenden rübergebeamt?!

    Soweit meine ersten Fragen!
    Ich freu mich schon auf den TrekCast!

  5. Liebes Trecast-Trio,

    in Star Trek hat die Menschheit ihre wirklich dunkle Zeit in den Dekaden vor dem Ersten Kontakt mit den Vulkaniern – das ist die Asche, aus der sie sich schließlich wie Phoenix erhebt und ihre Lehren zieht. In Star Trek VIII und den Serien (insbesondere TNG) erfuhren wir immer nur Versatzstücke über Konflikte wie die Eugenischen Kriege und den Dritten Weltkrieg. Da ich selbst hobbyschriftstellerisch u.a. an einer Buchreihe zum Weg hin zum Dritten Weltkrieg arbeite, würde mich interessieren: Wie malt Ihr Euch diese geschichtliche Phase der Menschheit aus? Was führte letztendlich zum Dritten Weltkrieg, und inwiefern hängt dieser globale Konflikt mit den Eugenischen Kriegen zusammen? Wir sehen ja z.B. in DS9, dass die Erfahrungen mit Khan und die Augments noch im 24. Jahrhundert stark nachwirken.

    Viele liebe Grüße
    Julian Wangler

  6. Christoph aus Erkelenz 19. April 2015 um 12:43 Antworten

    Hallo zusammen,

    1. Was haltet Ihr davon, die egsistierenden Star Trek Bücher als Quelle für neue Serien/Filme zu nutzen?

    2. Sagen wir mal, Ihr würdet jetzt die Möglichkeit haben in Las Vegas ein Hotel pasend zur Star Trek Thematik zu bauen. Wie würde es aussehen? (Anspielung zum gescheiterten Enterprise Bau in L. V. ) – was haltet Ihr von dem damaligen Projekt?

    3. Was sagt Ihr dazu, mit welcher Leichtigkeit in den Star Trek Serien die Crews mit den verschiedenen Species kommunizieren. Manchmal klappt das auch ohne einen Universalübersetzer. Ansonsten, wie um alles in der Welt merkt das Alien-Gegenüber nicht, dass durch einen Universalübersetzer gesprochen wird? Fragen über Fragen…

    4. Würdet Ihr ein Treffen mit den Zuhörern in Erwägung ziehen, ggf. ein Live Cast?
    Ein guter Ort wäre z. B. bei Martin Netter – Gegen eine kleine Spende Rundgang inklusive.

    Grüße
    Christoph

  7. @Christoph zu deiner 2.Frage:

    Ich könnt mir ein Hotel und/oder Casino nach dem Vorbild von DS9, mit ShoppingMall im Promenaden-Deck-Look, mit Aussicht auf Las Vegas und dem Strip(der, der in Filmen oder bei CSI zu sehen ist), natürlich Quarks Bar, 1:1 nachgebaut und mit Casino und sowohl irdischen Glücksspielen, als auch denen, die man bei DS9 immer sehen konnte, wie z.B. Darbo(und den Darbo-Mädels dazu!)
    Dann noch die oberen 3 Pylonen mit Nachbauten der ENTERPRISE-D , der Defiant und der Voyager und evtl. ein 1:1-Nachbau der OPS und Sisko s Büro und seinem Baseball auf dem Schreibtisch….
    Mal sehen, was sich die 3 so vorstellen?! 🙂

  8. PS: und natürlich darf auch nicht das Dart-Board fehlen, womit Chief O‘ Brien und Dr. Bashir immer gespielt haben! 🙂

  9. Christoph aus Erkelenz 19. April 2015 um 16:53 Antworten

    @OneOfThisGeeks

    Ds9 wäre ja noch machbar, jedoch nähme man das Verhältnis 1:1 wäre das nicht mehr nur ein Hotel, sondern eine senkrechte Stadt (ist ein Ansatz für Zukunftsbauten in China – habe ich mal im TV gesehen). Wäre auf jeden Fall cool. Die Schiffe müßten aus machbarkeitsgründen eher am Boden / unteren Pylonen liegen (Die Schwerkraft ist schon so ne Sache…) Also wird es nicht ein Hotel, sondern eine neue Stadt „DS9“ 😉

  10. Hallo, Trekcast-Trio!
    Ich bin positiv überrascht, dass ihr den Hörern erneut die Möglichkeit gebt, ihre Neugierde zu befriedigen. Die letzte Folge dieses Themas war ausgesprochen gelungen. Vor allen Dingen die Auseinandersetzung mit dem Thema, wodurch sich die unterschiedlichen Captains auszeichnen, war faszinierend.
    Wenn man sich eure Serien anhört, stößt man oft auf Äußerungen wie `Für mich ist diese Folge auf jeden Fall unter den Top Ten aller Serien´ in verschiedensten Varianten. Eine tatsächlich Aufstellung eurer zwanzig liebsten Folgen wäre sicherlich erwähnenswert und böte viel Diskussionspotential.
    Werdet ihr euch in Zukunft auch weiterhin mit den Filmen auseinandersetzen, die im Moment aus dem Fokus gerückt worden zu sein scheinen? Für gewöhnlich halte ich eure Auseinandersetzung mit den durchaus nicht vollkommen ruinierten Filmen für überkritisch, auf eine Episode zum fünften Film freue ich mich allerdings besonders, da es an ihm tatsächlich wenig schön zu reden gibt.
    Die Hoffnungen, dass DS9 und Voyager in Kürze noch auf Bluray erscheinen, scheinen sich in der letzte Zeit größtenteils verflüchtigt zu haben. Werdet ihr nun schnell anfangen, DS9 zu besprechen oder wollt ihr warten, bis ein endgültiges `Nein´ von CBS kommt?


[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.