06 Aug 2018

Neue Serie mit Captain Picard angekündigt

4 Kommentare

Nein, das ist kein verspäteter April-Scherz: Nachdem es in den vergangenen Monaten bereits einige Gerüchte darüber gegeben hatte, dass eine neue Star Trek-Serie mit Captain Picard kommen könnte, hat Patrick Stewart persönlich auf der gerade stattgefundenen „Star Trek Las Vegas“ Convention die neue Serie bestätigt.

Für die Ankündigung stand er gemeinsam mit Alex Kurtzman auf der Bühne. Kurtzman ist einer der Produzenten der neuen Kinofilme und vor allem ausführender Produzent der Serie „Star Trek: Discovery“, die in wenigen Monaten in die zweite Staffel starten soll. Bereits im Juni hatte es Gerüchte gegeben, dass unter Kurtzmans Führung in den nächsten Jahren mehrere neue Star Trek-Serien starten könnten.

Stewart betonte in seinem Überraschungsauftritt, welch großen Stellenwert „Star Trek: The Next Generation“ noch immer für ihn einnimmt, und dass nun fast 20 Jahre nach dem letzten TNG-Kinofilm die Zeit für ihn reif sei, seine beliebte Rolle als Jean-Luc Picard noch einmal aufzunehmen. Er versprach, mit dem gleichen Enthusiasmus wie schon damals daran zu arbeiten, kündigte aber gleichzeitig an, dass die neue Serien einen ganz anderen, von den Ereignissen der letzten Jahre gezeichneten Picard zeigen könnte, der möglicherweise auch kein Captain mehr ist. Er sagte, dass man im Moment viele Ideen durchgeht, dass es aber noch keine fertigen Skripte gebe.

Die neue Serie wird aller Voraussicht nach in den USA beim CBS-eigenen Dienst „All Access“ zu sehen sein. Es spricht einiges dafür, dass die internationale Vermarktung wie schon bei „Star Trek: Discovery“ über dem Streaming-Dienst Netflix stattfinden wird, offiziell bestätigt ist das aber bislang nicht.

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
4 Responses to Neue Serie mit Captain Picard angekündigt
  1. Sachen gibt es… als ich vor 5 Jahren begann Euren Cast zu hören, da dachte ich mir immer ganz schön bekloppt ich höre mir einen Cast an, über Serien die es seit 20 Jahren nicht mehr gibt. Ihr war auch die aller einizigen .die über Trek sprachen.
    Dann kam Discovery. . Tja so ändern sich die Zeiten.. auf einmal gibt es dutzenden andere Podcast über Trek ( wie Discovery Panel Trek und Gold, Robots & Dragons..) Ihr seit natürlich die absolute Nummer 1 weil das Original.
    Und nun Picard ist zurück… Bei Drehbeginn dürfte er dann 80 sein? Na da bin ich gespannt..
    Aber ich war bei DISO. am Anfang auch sehr skeptisch und dan gefiel es mir sehr. Klar Trek wie in früher kann es nicht geben 180 Folgen das Monster der Woche…
    Ich fände DISO 100 % klasse wenn es ohne Klingonnen ( egal in welchem Design) und VOR allem kein Prequel wäre. Trotzdem die Schauspileler und die Effekte waren klasse ich freue mich auf Season II..
    Ich bin mal echt gespannt was das mit Picard gibt, ok Sikso hätte ich besser gefunden aber mann kann nicht alles haben 🙂

  2. Sorry für die Tippfehler.

  3. Ich zitiere mich mal selbst zu einem Beitrag, der etwa vor 3 oder 4 Jahren hier auftauchte und der eine neue Star Trek Serie namens Discovery ankündigte: ,, Ich glaube es erst, wenn ich es selbst sehe!“
    Wir werden sehen.
    Vielleicht wird’s ja ne Serie mit Crusher als Frau von Jean Luc, etwa in dem Zeitrahmen der Zukunft aus Gestern, Heute, Morgen!
    Vom Alter her passt es ja jetzt perfekt.

  4. Also ich habe ein Paar Fragen zur neuen Picard Serie werden wir die alten TNG Hauptdarsteller wieder sehen?


[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.