27 Mai 2015

Phaser und Tricorder im Apple-Design

2 Kommentare
Tricorder und Phaser im Apple-Look.

Tricorder und Phaser im Apple-Look.

Es ist ein offenes Geheimnis: Bei Apple arbeiten viele Star Trek-Fans. Die Begeisterung dafür war bei Produktpräsentationen schon bis ins Management zu spüren. Aber wie würden typische Star Trek-Gegenstände aussehen, wenn sie von Apple gestaltet werden würden?

Die Antwort lautet: Anders. Zumindest stellt der Designer Martin Hajek sie sich so vor. Er hat Phaserpistole und Tricorder im Apple-Design kreiert.

Der Tricorder sieht aus wie ein zusammenklappbares iPhone. Ob Apple tatsächlich so viele Knöpfe verbauen würde, kann man hinterfragen. Auf jeden Fall läuft der Tricorder natürlich mit dem Betriebssystem iOS.

Der Phaser hat eine stylische Lederschlaufe und auch ein Minidisplay. Damit erinnert er an die speziellen Bauformen des iPods.

Alles in allem ein netter Gag, den man natürlich nicht zu ernst nehmen sollte.

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
2 Responses to Phaser und Tricorder im Apple-Design
  1. Dass es auch umgekehrt der Fall sein kann sieht man bei der „neuen“ Enterprise-Brücke, wie ich finde. JJ ist bekennender Apple Fan, das hat man zuletzt gut beobachten können auf der starwars celebration in anaheim/Kalifornien. Dort trug er die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht erschienene Apple watch und machte mit seinem iPhone 6plus Bilder vom Publikum 🙂 beste Grüße Bastian

  2. Ich glaube hier stimmt was nicht. Die Bilder der Vergleichsgeräte stammen ja von der Föderation. Apple sind aber die bösen Jungs, die ihre Technologie mit niemandem teilen wollen und für alles eigene Anschlüsse und Protokolle erfinden, damit sie für den Rest der Welt möglichst unzugänglich sind.
    Also die Geräte im Apple Design müssten eigentlich romulanisch sein.


[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.