18 Apr 2013

Star Trek Into Darkness: Die letzten Meter vor dem Start

0 Kommentare

Der Countdown läuft: Star Trek Into Darkness, der nächste Kinofilm von J. J. Abrams, kommt bald in die Kinos. Die Arbeiten an dem Streifen sind nunmehr abgeschlossen. Zudem gibt es einen finalen Trailer, der wieder ein wenig mehr Einblicke gewährt. Die Bilder sind wie gewohnt actionreich, entsprechen damit aber dem, was bei Kinotrailern mittlerweile zum Standard geworden ist.

Das Filmplakat zu Star Trek Into Darkness (c) Paramount Pictures

Das Filmplakat zu Star Trek Into Darkness (c) Paramount Pictures

Unterdessen hat Regisseur J. J. Abrams über den Twitter-Account seiner Filmfirma Bad Robot wissen lassen, dass die Arbeiten am Film abgeschlossen sind (die Kollegen der Trekzone berichten ausführlich darüber).

Der Fernsehsender Tele 5 plant für den Premierentag (9. Mai) Sondersendungen, in denen unter anderem von der Filmpremiere in Berlin berichtet werden soll. Ein entsprechendes Webspecial ist bereits geschaltet.

Der neue Film ist ab dem 9. Mai in den deutschen Kinos zu sehen. Vielerorts gibt es bereits Vorpremieren am Abend zuvor.  Amerikanische Kinobesucher müssen sich noch ein wenig in Geduld üben. Aus unerklärlichen Gründen ist der Film dort erst ab dem 17. Mai zu sehen. Dies verwundert umso mehr, wo doch hierzulande auch noch der Film in die deutsche Sprache synchronisiert werden muss.

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.