07 Dez 2012

Trek-Gate To Your Star: Marina Sirtis angekündigt

0 Kommentare

Marina Sirtis kommt im September 2013 nach Deutschland. Foto: (c) Paramount Pictures

Die Trek-Gate To Your Star-Convention, die im September 2013 in Düsseldorf stattfindet, ist um einen Star Trek-Star reicher: Marina Sirtis, Darstellerin von Deanna Troi in Star Trek: The Next Generation, wird bei der Con dabei sein. Dies teilten die Organisatoren am Freitagabend mit.

Neben Marina Sirtis sind außerdem Robert Picardo (VOY: Holodoc) und Tim Russ (VOY: Tuvok). Russ ist aktuell mit einem eigenen Star Trek-Serienprojekt beschäftigt und wird sicher davon berichten. Picardo soll als Master Of Ceremonies fungieren und die Veranstaltung moderieren.

Weitere Gäste sind Amanda Tapping (Star Gate, Sanctuary) und Robin Dünne (Sanctuary). Die “Trek-Gate to your Star” findet am 21. und 22. September im Hilton Hotel in Düsseldorf statt. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 600 begrenzt.


Tim Russ wurde am 22. Juni 1956 in Washington D.C./USA geboren. Sein vollständiger Name ist Timothy Darrell Russ.

Tim wuchs zusammen mit seiner Schwester und seinem Bruder dadurch, dass sein Vater Air Force Offizier ist, auf den unterschiedlichsten Militärbasen der Welt auf. Er macht seinen High-School-Abschluss in Izmir in der Türkei. Von der High-School aus ging Tim an die St. Edwards Universität ins Austin, Texas und studierte schließlich Theaterwissenschaften an der Illinois State Universität.

In den 80er Jahren sammelte Tim nach zahlreichen Theaterrollen erste Erfahrungen als Gaststar in bekannten TV Serien wie z. B. Twilight Zone, 21 Jump Street., Prinz von Bel Air.

Innerhalb des Star-Trek-Universums übernahm er verschiedenste Rollen. Bekannt wurde er jedoch mit seiner Rolle als Vulkanier Tuvok in Star Trek Voyager.

Neben der Schauspielerei ist Tims zweite Leidenschaft die Musik. Mit seinem Bruder Michael begann er früh zu musizieren und veröffentlichte 1998 seine erste Platte mit dem Titel „Only a Dream in Rio“.

Tim lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in der Nähe von Los Angeles.

Robert Picardo wurde am 27. Oktober 1953 in Pennsylvania, Philadelphia, geboren. Robert, dessen Spitzname Bob ist, lebt in Los Angeles und hat zwei Töchter.

Bekannt wurde Robert Picardo durch seine Rolle des Doktors, kurz MHN genannt, in der Serie Star Trek: Voyager. Sieben Jahre lang hat er sich in die Herzen der Science-Fiction-Fans gespielt. Ebenso ist er in der fünften Staffel von Stargate Atlantis zur Hauptcast gestoßen und verkörperte dort den Leiter der Atlantis Expedition, Richard Woolsey.

Robert ist bekannt dafür, das er sich gerne mit den Fans unterhält und trifft. Ebenso gerne singt Robert Picardo, was aber in Deutschland bisher auf ein oder zwei Lieder beschränkt war. Bei Trek-Gate To Your Star 2011 hat sich das geändert. Robert gab am Samstagabend ein Konzert in dem er seine Songs präsentierte und ebenfalls „Alphonso Picardo“ live darbot.

Marina Sirtis wurde am 29. März 1955 in der London East End geboren. Die Britisch-amerikanische Schauspielerin hat griechische Wurzeln.Vom Norden Londons aus wanderte sie 1986 in die USA aus.

Nach der Schule bewarb sich Marina gegen den Wuns ihrer Eltern an der Schasupielschule und wurde an der Guildhall School of Music and Drama angenommen. Sie begann ihre Karieer 1976 als Mitglied der Connaught Theater Company in West Sussex.

Bevor marina durch ihre Rolle als Deanna Troi in Star Trek The Next Genration bekannt wurde, war sie in Gastrollen in Filmen zu sehen wie The Wicked Lady mit Fye Dunaway oder Death Wish 3 mit Charles Bronson

Nach Star Trek trat Sirtis in den unterschiedlichsten TV – Serien auf wie: Outer Limits, Stargate SG-1, The Closer, Girlfriends, Without a Trace, Grey’s Anatomy und auf wunsch einer Fangruppe in Dr. Who.

Marina ist mit dem Rockgitarristen Michael Maper verheiratet.

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.