09 Jan 2014

Video: Die Effekte in Star Trek Into Darkness

1 Kommentar

Zu Star Trek Into Darkness kann man stehen, wie man will: Die imposanten Effekte des Films sind nicht wegzudiskutieren.  Sage und schreibe 1600 Effektszenen haben Industrial Light & Magic (ILM), Pixomondo, Atomic Fiction und Kelvin Optical erstellt und zusammengetragen. Wie detailreich und aufwändig diese Kunstwelten sind, zeigt ein Video, das ILM bei YouTube veröffentlicht hat. Im Vergleich sind Filmsequenzen und ihre Aufbauten zu sehen. Ein interessantes Video, das nicht nur für Star Trek-Zuschauer sehenswerte Einblicke bietet:

Ebenfalls lesenswert:

[zum Anfang]
One Response to Video: Die Effekte in Star Trek Into Darkness
  1. WOW.

    Einfach nur beeindruckend!
    Und wenn man sich jetzt noch vorstellt, dass die Drehbuchautoren und J.J. Abrams sich genauso viel Mühe gegeben hätten, dann wäre der Film bestimmt richtig gut geworden…

    [IN_GEDANKEN]
    Pffffff, ein prügelnder Spock… Pfffff, Maschinenraum der aussieht wie ne Brauerei und ne Brücke wie ein Apple-Store… Pffff….
    [/IN_GEDANKEN]

    Schönes Wochenende 🙂


[zum Anfang]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.