DSi

VOY 2.12 Gewalt


Meld

von Malte Kirchner

Episodenbeschreibung

An Bord der Voyager geschieht ein Mord und Tuvok macht sich sofort auf die Suche nach dem Täter. Es dauert auch nicht lange, bis er Fähnrich Suder als Täter entlarvt hat. Dieser scheint gelassen und leugnet die Tat nicht, gibt aber auch kein Motiv an.

Tuvoks Interesse an dem Fall ist trotz der Täterfindung immer noch groß und er will nicht akzeptieren, dass Suder scheinbar kein Motiv für seine Handlung hat. Er macht mit ihm trotz eines Verbots durch Janeway eine Geistesverschmelzung.

Die Konsequenzen sind verheerend: Tuvok verliert die Kontrolle und wird Opfer eines Gewaltzwangs der in Suder sitzt. Schließlich deaktiviert der Holodoc Tuvoks Eigenschaft, Emotionen zu unterdrücken, damit sich dieser wieder normalisiert.




Bewertung

Auch ein "Mister Vulkanier", wie Neelix Tuvok so schön nennt, ist nicht gegen Alles resistent. Trotz dieser Erfahrung ist die Episode "Gewalt" ansonsten nur Mittelmaß bei Voyager und vermag nicht so recht durch Abwechslung zu überzeugen.

Wie schon die Folge "Das Signal" ist auch "Gewalt" nur ein Stück Vorgeschichte für "Der Kampf ums Dasein", das großartige Finale der zweiten Staffel.

Spannung: 4 SFX: 4 Handlung: 4 Gesamt: 4
Zusammenhänge

Nicht berücksichtigt.

--------------------------------
Ausdruck vom: 22. 02. 2024
Stand des Reviews: 26. 11. 2020
URL: http://www.startrek-index.de/tv/voy2_12.htm