DSi

TNG 1.12 Der große Abschied


The Big Goodbye

von Markus Peter Populorum

Episodenbeschreibung

Sternzeit: 41997,7
Die Enterprise fliegt zu einem Treffen mit einer exzentrischen insektenartigen Rassen namens Jarada, mit der die Föderation aufgrund strategischer Erfordernisse diplomatische Beziehungen eingehen will. Die Jarada wollen aber unbedingt vom Captain in ihrer sehr eigenwilligen Sprache begrüßt werden.

Nach einer anstrengenden Vorbereitungsphase entschließt sich Picard auf dem Holodeck Erholung als Dixon Hill - ein fiktiver Privatdetektiv aus dem 20. Jahrhundert - zu finden. Kaum hat er das Programm gestartet, wird er auch schon von einer Frau um Hilfe gebeten, die um ihr Leben fürchtet. Nach einer kurzen Rückkehr in die Beobachtungslounge, in der Picard sehr lebhaft von seinem Erlebnis auf dem Holodeck erzählt, kehrt er mit Cmdr. Data, Dr. Crusher und dem Historiker Whalen nach San Francisco zurück. Dort liest Dix in der Zeitung, dass die Dame, die ihn zu Beginn um Hilfe bat, inzwischen umgebracht worden ist, und prompt wird Hill als Hauptverdächtiger verhaftet.

Unterdessen treffen - unerwartet früh - die Jarada ein und scannen das Schiff. Bei diesem Vorgang wird allerdings die Zugangskontrolle zum Holodeck beschädigt, so dass weder ein Betreten noch ein Verlassen möglich ist. Auch kann keine Kommunikation hergestellt werden, und die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Holodeck sind ausgefallen. Während sich außerhalb des Holodecks Wesley, LaForge und Riker um die Rekonstruktion des Programmes kümmern, amüsieren sich die anderen köstlich über die Menschen des 20. Jh. Bis es plötzlich zu einem Zwischenfall mit der Holofigur Felix Leech, einem Assistenten von Cyrus Redblock kommt, bei dem der Historiker schwer verwundet wird.

Nun erkennen auch Picard und seine Begleitung, in welchen Schwierigkeiten sie stecken. Kurze Zeit später erscheint auch Redblock und setzt Hill unter Druck. Der Captain versucht zu erklären, wie es sich in Wahrheit verhält; er erzählt von der Enterprise und dass die Figuren nur Fiktion sind. Doch Glaubwürdigkeit erlangt er erst, als Wesleys Reparaturen unterschiedlichste Situationen auf dem Holodeck hervorrufen. Als sich die Türen zur Enterprise öffnen, entschließen sich Cyrus Redblock und Felix Leech durch das Tor ihre Welt zu verlassen. Trotz Datas Warnung machen sie den Schritt in eine andere Welt und lösen sich, wie sollte es anders sein, auf. Nun steht auch denen, die in San Francisco gefangen waren, nichts mehr im Wege das Holodeck zu verlassen. Nur Dix befindet sich noch in der misslichen Lage, einem Freund, der ebenso nur ein Hologramm ist, zu erklären, was ihn erwartet wenn sich das Holodeck hinter ihm schließt.
Zurück auf der Enterprise muss nun Cpt. Picard die Begrüßungsrede halten und siehe da, die fehlerfrei und perfekt einstudierte Rede gelingt und eine neue Ära der Zusammenarbeit zwischen Föderation und Jarada wird eingeleitet.




Bewertung

Eine perfekte Szene schließt an eine noch bessere Szene an. Als Autor möchte man fast jeden Satz abtippen, denn sowohl Dialoge als auch Handlungen sind einmalig und gelungen. Nicht umsonst wurde diese Folge mit dem Peabody Rundfunkpreis ausgezeichnet. Picard, Crusher und Whalen begegnen jeder Situation mit den Augen eines kleinen Kindes, das den Weihnachtsmann sieht. Lebensgefährliche Situationen werden anfangs nur belächelt. Aber vor allem Data ist es, der der Episode den letzten Schliff gibt. Sein unnachahmliches Verhalten, den Slang der 40er und 50er Jahre nachzuahmen, lässt das Lächeln aus dem Gesicht des Zuschauers nicht mehr verschwinden. Ich kann und ich will eigentlich auch gar nicht alle Szenen aufzählen, die diese Folge so sehenswert machen. Ich kann nur sagen: Diese Folge muss man sehen.

Spannung: 5 SFX: 5 Handlung: 6 Gesamt: 6
Zusammenhänge

Captain Picard wird uns noch einige Male in der Figur des Dixon Hill begegnen. Zuletzt sogar in Star Trek "Der erste Kontakt". Auch hier kann man sagen, dass das Auftauchen dieser Romanfigur immer wieder für beste Unterhaltung sorgen wird.
Genauso verhält es sich auch in der Folge "Epigonen" aus TOS: Cpt. Kirk und Mr. Spock beamen auf einen Planeten, auf dem sich die Bewohner wie die aus dem Dixon-Hill-Roman verhalten.

--------------------------------
Ausdruck vom: 07. 12. 2019
Stand des Reviews: 24. 03. 2019
URL: http://www.startrek-index.de/tv/tng1_12.htm