Deutscher StarTrek-Index  
  5.20 Hochzeit mit Hindernissen  
  Cost of Living  
 

von Yann-Patrick Schlame

 
 
 

Episodenbeschreibung

Sternzeit: 45733,6
Die Enterprise kann in letzter Sekunde einen Asteroiden zerstören, der auf den Planeten Tessen III zu stürzen drohte. Als sie weiterfliegt, dringt ein Strom glitzernder Partikel unbemerkt ins Schiff ein...
Auf der Reise ins Moselina-System haben Worf und sein Sohn Alexander eine Unterredung bei Deanna Troi, da sich Vater und Sohn nicht über die Reinigung des Quartiers einigen können. Deanna schlägt vor, dass die beiden einen Vertrag aufsetzen, in dem beide ihre Pflichten klar festlegen, womit Worf und Alexander schließlich einverstanden sind. Kurz darauf kommt Deannas Mutter, Lwaxana Troi, an Bord; sie möchte endlich wieder heiraten und hofft, die Hochzeitszeremonie auf der Enterprise abhalten zu können. Picard stimmt zu, während sich Deanna mit ihrer Mutter über den Bräutigam unterhält. Es ist der dritte Richter der Konferenz des Planeten Kostolain und Mitglied der königlichen Familie, Campio. Lwaxana hat ihn bisher zwar noch nicht getroffen, aber anhand seines Profils ist sie überzeugt, dass er der Richtige sein wird.
Lwaxana freundet sich mit Alexander an und erfährt von den Problemen, die er mit seinem Vater hat. Um ihm etwas gute Laune zu bereiten, nimmt sie ihn mit aufs Holodeck, wo sie die Simulation der Parallax-Kolonie auf Shiralea VI, ein Vergnügungsprogramm, laufen lässt und mit Alexander ein Schlammbad nimmt. Worf und Deanna sind alles andere als begeistert, als sie davon erfahren, und Deanna versucht, mit ihrer Mutter ein ernstes Wörtchen zu reden, wobei sich Lwaxana aber nur um die Hochzeitsvorbereitungen kümmert. Zu Deannas großer Verwunderung ist ihre Mutter sogar bereit, ein Kleid zu tragen, obwohl Betazoiden immer nackt heiraten. Als sich Lwaxana beim Replikator einen Tee holt, erhält sie stattdessen petrokianische Würstchen...

Geordi und Data haben Berichte über diverse Replikatorfehlfunktionen, können jedoch die Ursache nicht finden. Kurz darauf gerät das Schiff beinahe außer Kontrolle, da die Lageregelungssysteme versagen, bis man auf die Ersatzsysteme umschalten kann. In einer Jefferies-Röhre entdecken sie, dass mehrere Leitungen in eine gallertartige Masse umgewandelt wurden. Den Leitungen wurde sämtliches Nitritium entzogen. Da auch die Dilitiumkammer Anteile an Nitritium enthält, muss das Problem gelöst werden, bevor es zu einer Katastrophe kommt. Data bemerkt, dass der Asteroid reich an Nitritium war und kombiniert, dass möglicherweise eine Lebensform an Bord gelangte, die diesen Stoff als Nahrung benötigt. Nachdem Campio mit seinem Protokollchef Erko an Bord gekommen ist, lässt Picard Kurs auf das Pelloris Asteroidenfeld setzen, wo man die Lebensform zurückzulassen hofft, da das Feld reich an Nitritium ist.
Campio erweist sich indes als ein langweiliger Mann, dem sehr an der Einhaltung des Protokolls gelegen ist. Als sich Alexander ein weiteres mal mit seinem Vater streitet, nutzt Lwaxana die günstige Gelegenheit, mit ihm ins Holodeck zu entfliehen und Campio mit seinen Protokollfragen allein zu lassen. Ihr dämmert, dass er doch nicht der Richtige sein könnte, wobei Alexander sie in dieser Meinung bestärkt.
Während des Fluges versagt die Lebenserhaltung, viele wichtige Systeme geben den Geist auf. So ist es an Data, die Mission fortzuführen, da er durch die beschränkte Sauerstoffzufuhr nicht beeinflusst wird. Im Asteroidenfeld angelangt initiiert er einen mit Nitritium angereicherten Partikelstrahl auf einen der Asteroiden, und tatsächlich verlässt die fremde Lebensform das Schiff, woraufhin alle Systeme wieder arbeiten.
Anschließend findet die Hochzeitszeremonie statt, bei der sich ausgerechnet Lwaxana verspätet. Zum großen Erstaunen aller Anwesenden erscheint sie nackt. Campio findet es ungeheuerlich und verlässt bestürzt den Raum, während insbesondere Alexander sich freut, dass Lwaxana sich nicht mit einem Mann verheiratet hat, den sie gar nicht liebt.
Zur Entspannung besucht sie mit Alexander noch einmal das Schlammbad, begleitet von Deanna und Worf, der sich dort nicht gerade wohl fühlt...

Bewertung

Der Titel "Hochzeit mit Hindernissen" ist vielleicht etwas unglücklich gewählt. Es gibt im Wesentlichen drei Handlungsstränge: Zunächst die geplante Hochzeit, dann die Bedrohung durch die fremde Lebensform, die die Leitungen der Enterprise auffrisst, und schließlich die Freundschaft zwischen Lwaxana und Alexander. Letzteres ist wohl der wichtigste Teil der Handlung, obwohl es direkt mit der Hochzeit verknüpft ist. Man hat den Eindruck, dass Alexander diese Freundschaft dringend nötig hatte, denn in der Vergangenheit wurden ihm von allen Erwachsenen auf die eine oder andere Weise Vorschriften gemacht, und echte Freunde hat er keine gefunden. Da ist Lwaxana mit ihrer herzlichen und offenen Art genau die Richtige, sich seiner anzunehmen und ihm zu zeigen, wie man lachen und sich wohlfühlen kann. Es tut gut, Alexander zwischen den Streitereien mit seinem Vater in dieser lockeren Stimmung zu sehen, da er sonst eher verbissen ist. Auch Lwaxana sammelt dadurch beim Zuschauer jede Menge Punkte, wohingegen Worf und Deanna nicht mit ihrem Verhalten einverstanden sind, da sie meinen, sie müssten sich um Alexanders Erziehung kümmern. Trotz der merkwürdigen und nicht nach Lachen oder Freude aussehenden Holodeckszenen, die etwas deplatziert wirken, ist dieser Handlungsstrang gut gemacht und der beste an der Episode, zumal auch Worf und Deanna für einige - unfreiwillige - Lacher sorgen.

Die Entwicklung der Hochzeit ist doch etwas arg übertrieben, da Campio, das ist auf den ersten Blick klar, alles andere als der Mann ist, der Lwaxanas Wünsche in Erfüllung gehen lassen könnte. Es ist einigermaßen unverständlich, wie ihre Wahl auf ihn treffen konnte. Möglicherweise sollte hiermit angedeutet werden, dass es nicht unbedingt eine gute Idee ist, sich per Kontaktanzeige kennenzulernen; in jedem Fall ist dieser Teil der Handlung eher langweilig. Einzig die abschließende Zeremonie, zu der Lwaxana völlig unbekleidet erscheint, entschädigt für das Davorliegende. Eine besondere Freude ist eine der seltenen Gemütsregungen Mr. Homns (wie üblich gespielt von Carel Struycken), dem Lwaxanas Verhalten offenbar großes Vergnügen bereitet. Vermutlich war ihm Campio mindestens so unsympathisch wie seiner Herrin.

Die letzte Handlung ist von ziemlich durchschnittlichem Wert; fremde Lebensformen, die das Schiff kaputtmachen, ohne jemandem Schaden zufügen zu wollen, sind nichts Neues, und auch die Tatsache, dass diese bis zum Ende unbenannte Lebensform zunächst mysteriös und geheimnisvoll erscheint, hebt sie nicht von unzähligen anderen ab. So ist dann auch die Rettung der Enterprise eine reine Formalität. Zudem stellt sich eine interessante Frage: Die Lebensform hat diverse nitritiumhaltige Leitungen aufgefressen. Dass dadurch das Schiff in Mitleidenschaft gerät, ist klar. Aber wie kann es sein, dass die Lebenserhaltung sofort wieder anspringt, nachdem die Lebensform von Bord ist, denn dadurch wird ja keine der Leitungen wieder heile? Das sieht nach einem klaren Logikfehler aus.

Insgesamt herrscht während der gesamten Folge eine merkwürdige, irgendwie gedrückte Stimmung, die sich schwer beschreiben lässt. Aber es fällt auf, dass selbst auf dem Holodeck knallige Farben fehlen, alles wirkt trist. Zudem sind zwei der drei Handlungsstränge recht langweilig, so dass man nur von einer bestenfalls befriedigenden Episode sprechen kann, die nur von Majel Barrett alias Lwaxana Troi sowie Deanna, Worf und Alexander herausgerissen wird.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Majel Barrett war letztes Mal in "Die Auflösung" zu sehen und ist in der siebten Staffel in der Episode "Ort der Finsternis" wieder mit von der Partie.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  20. 4. 1992

 Erstausstrahlung D:
  2. 5. 1994

 Regie:
  Winrich Kolbe

 Buch:
  Peter Allan Fields

 Gaststars:
  Tracy D'Arcy
  Majel Barrett
  Brian Bonsall
  Patrick Cronin
  George Ede
  Christopher Halsted
  Tony Jay
  David Oliver
  Albie Selznick
  Carel Struycken



  Zuletzt geändert:
  2015-01-12, 02:32
  Copyright © 1996-2019 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung