Deutscher StarTrek-Index  
  3.13 Brautschiff Enterprise  
  Elaan of Troyius  
 

Review: Matthias Weber
Statistik: Elisabeth Leidenfrost

 
 
 

Episodenbeschreibung

Sternzeit: 4372,5
Die Enterprise fliegt nach Elas. Die Bewohner dieses Planeten befinden sich seit Jahren im Krieg mit dem Nachbarplaneten Troyius. Elaan, der Dolman von Elas, soll nun den Herrscher von Troyius heiraten, um den neuen Frieden zu sichern. Die Föderation ist ebenfalls daran interessiert, dass der Konflikt beendet wird und schickt deswegen die Enterprise zu den Hochzeitsfeierlichkeiten. Vorher soll das Schiff aber Elaan mit ihrem Gefolge nach Troyius bringen. Mit an Bord befindet sich der troyiusische Botschafter Petri, der Elaan die Sitten und Gebräuche seiner Heimatwelt näherbringen soll. Elaan zeigt sich jedoch als verzogene, arrogante und undisziplinierte Frau. Petri bittet Kirk darum, mit Impulsgeschwindigkeit nach Troyius zu fliegen, damit er genug Zeit hat, Elaan bis zur Hochzeit zu erziehen. Kirk willigt ein.

Unterdessen registrieren die Sensoren ein unbekanntes Objekt, welches nicht identifiziert werden kann und welches der Enterprise folgt.

Elaan zeigt sich unzufrieden mit dem ihr zugewiesenen Quartier. Außerdem wirft sie mit den Geschenken von Petri nach dem Botschafter und beleidigt ihn. Dieser ist kurz davor aufzugeben. Kirk kann ihn jedoch zum Weitermachen überreden und rät ihm, sich von Elaan nicht alles gefallen zu lassen.

Das unbekannte Objekt kann nun als klingonisches Schlachtschiff identifiziert werden. Welches Interesse die Klingonen an den Hochzeitsfeierlichkeiten haben, bleibt rätselhaft.

Petri, der Kirks Rat befolgt hat, wird von Elaan mit einem Messer niedergestochen. McCoy kann ihn zwar retten, doch der Botschafter kann seine Aufgabe nun nicht mehr erfüllen, also muss Kirk Elaans Unterricht übernehmen. Als der Captain dem Dolman eine Lektion in Sachen Tischmanieren erteilen will, muss er einem fliegenden Dolch ausweichen.

Als Kirk zur nächsten Unterrichtsstunde in Elaans Quartier erscheint, sagt er ihr zunächst die Meinung. Sie ändert daraufhin ihre Meinung und gibt zu, dass es störend sei wenn sie niemand leiden könne. Sie möchte eigentlich nur, dass man sie mag. Elaan bricht in Tränen aus und ihre Tränen berühren Kirks Haut.

Inzwischen begibt sich Kryton, ein Mitglied der Delegation von Elaan, in den Maschinenraum und sabotiert den Antrieb der Enterprise. Er tötet dabei einen Techniker und wird erst erwischt, als er Kontakt mit den Klingonen aufnehmen will. Scotty kann nicht sagen, was genau Kryton sabotiert hat, er checkt alle Systeme. Bevor Spock an Kryton eine Gedankenverschmelzung durchführen kann, tötet dieser sich selbst.

Elaan kann Kirk erklären, dass Kryton in sie verliebt war und sie heiraten wollte, bis die Hochzeitspläne mit dem troyiusischen Herrscher dazwischenkamen. Deswegen hat er die Enterprise an die Klingonen verraten.

Kirk und Elaan kommen sich inzwischen näher und der Captain kann der Schönen nicht widerstehen. Als Spock und McCoy das mitbekommen, erklären sie Kirk, dass ein Mann, der mit den Tränen einer elasianischen Frau in Berührung kam, für immer in sie verliebt sein wird. Dies sei biochemisch begründet und McCoy macht sich daran, ein Gegenmittel zu finden.

Die Klingonen nähern sich der Enterprise mit Warpgeschwindigkeit und gerade als die Enterprise ebenfalls auf Warp gehen will entdeckt Scotty, dass Kryton die Dilithiumkristalle verändert hat und die Enterprise explodiert wäre, wenn man den Warpantrieb gestartet hätte. Dies wollten die Klingonen offenbar auch erreichen. Der Warpantrieb ist für längere Zeit nicht einsatzbereit.

Kirk bringt Elaan von der Brücke auf die Krankenstation, weil sie dort sicherer ist. Elaan schlägt vor, dass Kirk Troyius vernichten soll, damit sie beide frei sind, doch der Captain macht ihr klar, dass er sie zwar liebt, jedoch trotzdem seinen Auftrag ausführen wird.

Elaan, die sich nun gebessert hat, schließt endlich Frieden mit Petri.

Die Klingonen fordern von Kirk die Übergabe der Enterprise. Ein Entkommen ist nicht möglich, trotzdem lehnt Kirk das Ansinnen ab. Daraufhin eröffnen die Klingonen das Feuer. Spock empfängt inzwischen ungewöhnliche Energiewerte von der Brücke und stellt fest, dass diese von Elaans Halskette stammen. Bei den Steinen ihres Schmucks handelt es sich offenbar um Dilithiumkristalle. Nun ist auch klar, warum die Klingonen so großes Interesse an dem Sternsystem haben. Spock bringt die Halskette in den Maschinenraum, wo Scotty die Steine benutzt, um den Warpantrieb zu reparieren.

Inzwischen feuern die Klingonen weiterhin und fordern erneut die Übergabe der Enterprise. Als Scotty fertig ist, lässt Kirk einige Photonentorpedos auf die Klingonen abfeuern und flieht dann mit Warp 2.

Im Orbit um Troyius angekommen geht nun auch Elaan ihrer Pflicht nach und beamt sich hinunter, um den Herrscher von Troyius zu heiraten. McCoy hat nun endlich ein Gegenmittel gegen die Tränen gefunden, doch Kirk ist bereits in die Enterprise verliebt und deswegen hatten die Tränen keine große Wirkung auf ihn.

Bewertung

In "Brautschiff Enterprise" muss die Crew nach längerer Zeit mal wieder eine Aufgabe auf dem Gebiet der Diplomatie erfüllen. Vor allem Kirk hat damit seine gewissen Probleme, denn die gute Elaan ist eine ziemlich verzogene Göre, die weder von Höflichkeit noch von Diplomatie viel versteht oder hält. Dass er bei ihr mit Samthandschuhen nicht weiterkommt versteht der Captain auch relativ schnell und so schafft er es letztendlich sie zu erziehen, indem er genauso grob mit ihr umspringt, wie sie es mit der Enterprise-Crew macht.

Die zickige Art von Elaan wurde vielleicht etwas dick aufgetragen und wirkt dadurch auch übertrieben, vor allem vor dem Hintergrund ihrer plötzlichen Wandlung, nachdem Kirk ihr die Meinung gesagt hat. Gerade noch die starke Frau und kaum hält ihr Kirk eine Standpauke, schon bricht sie in Tränen aus, das passt nicht so richtig zusammen. Trotzdem sorgen ihre Verzogenheit und ihr Temperament für einige lustige Szenen und William Shatner darf wieder einmal alle Register seines komödiantischen Talents ziehen.

Auch sonst handelt es sich bei "Brautschiff Enterprise" um eine recht kurzweilige Folge mit vielen parallelen Handlungssträngen.

Kirk hat dieses Mal alle Hände voll zu tun. Er muss Elaan gesittetes Benehmen beibringen, will er nicht riskieren, bei seinem diplomatischen Auftrag zu versagen, außerdem hat er Probleme mit den Klingonen und ist auch noch zusätzlich beeinträchtigt durch Elaans Tränen, die seine Haut berührt haben und durch die er ihr für immer verfallen ist. Der Captain steckt damit in einer Zwickmühle. Es ist einer der wenigen Fälle, in denen eine seiner Romanzen zum Verhängnis wird, ähnlich, wie auch bei Nona in 2.19: Der erste Krieg. Erneut erwähnt wird in dieser Folge Kirks besondere Beziehung zu seinem Schiff. Spock erklärt McCoy am Ende der Folge, dass er Elaan nur deswegen widerstehen konnte, weil er bereits hoffnungslos in die Enterprise verliebt war.

Während die anderen Crewmitglieder eigentlich alle nur Standardaufgaben erfüllen und keine besonderen Charakterszenen haben, hat Kirk hier mal wieder eine seiner starken Folgen. Nicht nur, dass er Elaan widersteht, er kann sich auch in einer schweren Raumschlacht gegen die Klingonen behaupten und behält in allen Situationen den Überblick und einen kühlen Kopf.

Mit dem Nebenhandlungsstrang um die Klingonen wurde die Haupthandlung um die zickige Elaan erfolgreich ergänzt und so hat die Folge eigentlich alles, was eine gute TOS-Geschichte ausmacht. Eine spannende Story, eine Romanze Kirks, eine gewohnt gelungen inszenierte Raumschlacht und eine gute Prise Humor.

Vor allem der zweite, sehr kurzweilige Teil der Folge, kann überzeugen und das Gefecht mit den Klingonen zeichnet sich durch ein typisches Kirk-Vorgehen aus. Von den Klingonen selbst sieht man bei ihrem letzten Auftritt in der Originalserie jedoch wenig. Nur ihr Kommandant erscheint auf dem Bildschirm. Dafür kommt das neue Schlachtschiff, dass wir bereits als romulanisches Schiff aus der Folge 3.02: Die unsichtbare Falle kennen, zum Einsatz. In immer wieder abgewandelten Varianten wird uns dieses Schiff, der Bird of Prey, durch alle Star Trek-Serien und viele der Star Trek-Filme begleiten.

Warum musste Uhura für Elaan ihr Quartier räumen? Gibt es auf der Enterprise denn nicht genügend Gästequartiere? In der Folge 2.10: Reise nach Babel beherbergte die Enterprise immerhin 114 Delegierte, ohne dass es zu Platzmangel gekommen wäre.

"Brautschiff Enterprise" basiert letztendlich auf einem Stück von Shakespeare, nämlich "Der Widerspenstigen Zähmung". So findet man auch einige der Personen aus dem Shakespeare-Stück in dieser Folge wieder. Zum Beispiel soll Elaan wohl Katherine sein, wohingegen Kirk Petruchio ist.

Ein Wiedersehen gibt es mit Christine Chapel in dieser Folge.
Die Episode stellt John Meredyth Lucas' letzten Beitrag als Regisseur für die Serie dar. Er schrieb außerdem auch das Drehbuch. Es ist sehr ungewöhnlich für Star Trek, dass eine Person sowohl für das Drehbuch als auch für die Regie bei derselben Folge verantwortlich ist.
Lucas' letzter Beitrag als Autor stellt die Episode 3.17: Gefährliche Planetengirls dar.

Das ZDF schnitt einige Szenen, sie wurden jedoch dann von Sat.1 restauriert, bis auf einen Teil der Szene, in der Kirk Elaan Tischmanieren beibringt.
Die vulkanische Geistesverschmelzung wurde in dieser Episode mit "Gehirnanalyse" übersetzt.
Wer auch immer den deutschen Titel verbrochen hat sollte sich was schämen.
Auf der DVD wurden fehlende Szenen ergänzt.

Alles in allem handelt es sich bei "Brautschiff Enterprise" um eine vergnügliche, kurzweilige Star Trek-Folge, die zwar keinen tieferen Sinn verfolgt, aber dafür Spaß macht.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Majel Barrett hat dieses Mal ihren 21. Auftritt als Christine Chapel. Die Krankenschwester war zum letzten Mal in 3.11: Was summt denn da? zu sehen. Ihr nächster Auftritt wird in 3.15: Bele jagt Lokai sein.

Victor Brandt, hier als Watson zu sehen, sielt in 3.20: Die Reise nach Eden die Rolle von Tongo Rad.

Hier erscheinen die Klingonen zum letzten Mal in der Originalserie. Wir sahen sie bereits in den Folgen

Erst in Star Trek - Der Film haben sie einen neuen Auftritt.



Kleine TOS-Statistik

1. Zerrissene Shirts von Kirk: 0
Kirks Shirt bleibt in tadellosem Zustand.
2. Kirks Eroberungen: 1
Kirk hat es der schönen Elaan angetan, die ihn deshalb mit ihren Tränen verzaubern will.
3. Anwendungen von Spocks Nackengriff: 0
Spocks Nackengriff kommt hier nicht zum Einsatz.
4. Spocks "Faszinierend": 2 mal
Spock über die Tatsache, dass Kirk durch die Berührung mit Elaans Tränen ein Leben lang in sie verliebt sein wird: "Das ist nicht faszinierend."
Spock zu McCoy über dessen Feststellung, dass es kein Gegenmittel gegen die Liebe zur Enterprise gibt: "Leider kann ich in diesem Fall Ihrer faszinierenden Logik nicht widerstehen."

Außerdem:
Kirk über Spocks Bemerkung, er könne McCoys faszinierender Logik nicht widerstehen: "Faszinierend, Mr. Spock."
5a. Spocks "logisch": 0 mal
Spock findet diesmal nichts logisch.

Aber:
Spock zu Kirk: "Die Logik, mit der Sie zu dieser Schlussfolgerung kamen [dass Elaan Kirk den Zutritt zu ihrem Quartier verwehren würde], ist mir unklar.
Kirk zu Spock: "Die Frauen auf Ihrem Planeten handeln logisch."
Spock zu McCoy über dessen Feststellung, dass es kein Gegenmittel gegen die Liebe zur Enterprise gibt: "Leider kann ich in diesem Fall Ihrer faszinierenden Logik nicht widerstehen."
5b. Spocks "unlogisch": 0 mal
Spock findet hier überhaupt nichts unlogisch.
6. McCoys: "Ich bin Arzt und kein...": 0 mal
McCoy darf seinen berühmten Satz nicht sagen.
7. McCoys: "Er ist tot, Jim." und Variationen: 0 mal
McCoy über den toten Watson: "Er hat einen Genickbruch."
8. Tote Rothemden: 1
Watson wird von Kryton, einem Elasianer, getötet.

Außerdem:
Der Elasianer Kryton dematerialisiert sich selbst, nachdem seine Sabotage an der Enterprise entdeckt wurde.
9. Hysterisch kreischende Frauen: 0
Die Frauen bleiben auch diesmal alle ruhig.
 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge
  Statistik

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  20.12.1968
  
 Erstausstrahlung D:
  20.10.1973

 Regie:
  John Meredyth Lucas

 Buch:
  John Meredyth Lucas

 Gaststars:
  France Nuyen
   [Elaan]
  Jay Robinson
   [Botschafter Petri]
  Tony Young
   [Kryton]
  K.L. Smith
   [Klingone]
  Majel Barrett
   [Christine Chapel]
  Lee Duncan
   [Evans]
  Victor Brandt
   [Watson]
  Charles Beck
   [Wache]
  Dick Durock
   [Wache]



  Zuletzt geändert:
  2017-09-10, 17:18
  Copyright © 1996-2019 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung