Deutscher StarTrek-Index  
  2.21 Entscheidungen  
  Resolutions  
 

von Malte Kirchner

 
 
 

Episodenbeschreibung

Durch einen Insektenstich bei einer Außenmission sitzen Janeway und Chakotay auf einem Planeten fest, weil, wenn sie ihn verlassen würden, sie durch einen tödlichen Virus umkommen würden. Da auch der Doktor kein Heilmittel finden kann, fliegt Tuvok mit der Voyager ohne sie weiter, allerdings mit der Auflage, nicht die Vidiianer, die eigentlich helfen könnten, zu kontaktieren.

Als die Voyager weg ist, kommen sich Chakotay und Janeway bei der Erforschung des Virus und dem Aufbau einer neuen Existenz auf dem Planeten, plötzlich näher. Janeway bemerkt Chakotays Verhalten schnell, weiß aber nicht, ob sie darauf eingehen oder strikt ablehnen soll. So distanziert sie sich lieber von Chakotay, bis es zur Aussprache kommt.

Währenddessen bildet sich auf der Voyager eine Gruppe, die gegen Janeways Entscheidung ist, nicht die Vidiianer zu kontaktieren. Schließlich bringt man Tuvok unter Androhung einer möglichen Meuterei dazu, doch die Vidiianer zu kontaktieren und zwar die bekannte Dr. Danara Pel. Die Vidiianer erklären sich tatsächlich bereit zu helfen, doch schließlich ist es wieder eine Falle, in die die Voyager gerät. Mit Hilfe von Dr. Pel gelingt es jedoch mit einem Wirkstoff zu entkommen und Janeway und Chakotay vom Planeten zurückzuholen.

Bewertung

Langfristig gesehen musste ja gerade diese Situation kommen: Der Erste Offizier und der Captain kommen zusammen. Das diese Beziehung nicht gut gehen bzw. erst gar nicht zustande kommen kann, sollte von vornherein klar sein. Vielmehr ist auch das gesamte Szenario (gefangen auf einem Planeten wegen einem Insektenstich) sehr weit hergeholt. Von Spannung kann man aufgrund der Berechenbarkeit der Episode überhaupt nicht sprechen.

Worüber dann? Vielleicht über die direkte Handlung, den Konflikt, das Ausweichen Janeways. Sie wirkt recht hilflos, hat andererseits aber ständig das Ruder in der Hand. Chakotay, zu seinen alten Indianerbräuchen zurückkehrend, ist eher das Gegenstück. Er lässt sich irgendwie gehen, scheint sich mit der Situation abzufinden. Einen Moment lang denkt man sogar, dass ihm die ganze Situation gefällt.

Doch dann ist auch schon alles wieder vorbei. Die Voyagerbesatzung hält sich mal wieder an keine Regeln und handelt auf eigene Faust, mit dem Risiko zerstört zu werden. Insgesamt eine Folge, deren Handlung "Gut" ist, die aber ansonsten ziemlich durchschnittlich daherkommt und auch selbiges als Gesamtergebnis erhält.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Dr. Danara Pel lernte die Voyager-Besatzung in "Lebensanzeichen" kennen.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  13. Mai 1996

 Erstausstrahlung D:
  3. April 1998

 Regie:
  Alexander Singer

 Buch:
  Jeff Taylor

 Gaststars:
  Simon Billig
  Bahni Turpin
  Susan Diol



  Zuletzt geändert:
  2015-11-11, 05:52
  Copyright © 1996-2022 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung