Deutscher StarTrek-Index  
  6.13 Der Virtuose  
  Virtuoso  
 

von Michael Dufner

 
 
 

Episodenbeschreibung

Die Voyager beschädigt durch einen Scan ein Schiff der Qomar. Dabei werden einige der Alien-Besatzungsmitglieder verletzt und der Doktor muss sie behandeln.

Die Qomar sind hochentwickelte Lebewesen, aber sehr arrogant. Als der Doc während der Behandlung leise vor sich hin summt, geraten seine Patienten jedoch in Verzückung. Sie stammen von einem Volk, das keinerlei Musik zu kennen scheint. Begierig lauschen sie dem Gesang des Doktors und saugen so viele Informationen wie möglich über Musik auf.

Schließlich laden die Qomar die Voyager zu einem ihrer Planeten ein, wo die mathematisch gebildeten Aliens einem kurzfristig arrangierten Konzert des Doktors lauschen. Alle sind völlig begeistert und man errichtet einen Konzertsaal auf der Planetenoberfläche, der den Ansprüchen des Doktors genügt. Sein Auftritt wird an viele Millionen Hörer übertragen. Am folgenden Tag wird die Voyager überschwemmt von den neuen Fans des Doktors, die alle eine holografische Aufzeichnung von ihm haben wollen. Sein Starruhm nimmt stetig an Ausmaß zu.

Auf der Oberfläche bittet die Qomar Tincoo den Doktor, bei ihnen zu bleiben, um auch von ihr selbst komponierte Stücke zu singen. Der Holodoc ist schwer beeinflusst von seiner Zuneigung zu Tincoo und der Begeisterung, die ihm entgegen gebracht wird. Er bittet Cpt. Janeway um seine Entlassung.

Nach heftiger Diskussion stimmt sie seinem Antrag zu. Der Doktor beginnt, sich von allen Crewmitgliedern zu verabschieden. Seven of Nine zeigt sich schwer getroffen von seiner Entscheidung.

Auf der Oberfläche erwartet ihn jedoch eine böse Überraschung. Tincoo stellt ihm ein selbst programmiertes Holo-Abbild seiner selbst vor, das seinen vokalen Fähigkeiten auch noch weit überlegen ist. Dem Doktor wird klar, dass er von den Qomar nur als Musikerzeuger angesehen wird. Sein hochentwickeltes steriles Abbild stiehlt ihm bei seinem Abschiedskonzert mit mathematisch programmierten Klangfolgen die Show.

Frustriert kehrt er auf die Voyager zurück und nimmt wieder seinen Dienst auf. Seine Enttäuschung und sein Scham werden erst gemildert, als Seven of Nine ihm ihre Zuneigung per Fanpost eingesteht.

Bewertung

In dieser Episode kommt die Message mit dem Dampfhammer: "Ruhm ist vergänglich!"

Das ist aber auch der einzige Negativpunkt dieser Folge. Wie schon so oft schafft es Robert Picardo, eine Geschichte fast völlig allein zu tragen. Es ist einfach herrlich anzuschauen, wie es der Doktor genießt, seine große Leidenschaft auszuleben. Er glaubt, endlich die ihm gebührende Aufmerksamkeit zu erhalten, übersieht dabei jedoch völlig, was der eigentliche Grund für die Faszination der Qomar ist. Sie sind nicht begeistert von ihm, sondern von der Musik, die er "produziert". Umso härter trifft ihn die Feststellung, dass er offensichtlich für ersetzbar gehalten wird. Die Aliens lieben nicht die Art, wie er seine Musik vorbringt, sondern den mathematischen Hintergrund der Musik, den ein hochentwickelter Computer wesentlich besser darstellen kann.

Das eigentliche Highlight dieser Episode ist jedoch die Weiterentwicklung der Beziehung zwischen Doktor und Seven. Zwar blieben die letzten Episoden ohne jegliche Andeutungen und seit den "Sozial-Trainingsstunden" des Doc gab es keine Hinweise mehr auf eine Beziehung. Hier nun, angesichts des vermeintlichen Verlusts des Doktors, gelingt es Seven endlich, deutliche menschliche Gefühle zu zeigen, was sehr schön ist. Es bleibt zu hoffen, dass diese aufflammende Beziehung nicht einfach wieder in den Schubladen der Autoren verschwindet.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Nicht berücksichtigt.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  26. Januar 2000

 Erstausstrahlung D:
  13. September 2000
  (PW)

 Regie:
  Les Landau

 Buch:
  Ralf Green
  Kenneth Biller

 Gaststars:
  Kamala Lopez-Dawson
  Ray Xifo
  Paul Williams



  Zuletzt geändert:
  2016-02-23, 02:42
  Copyright © 1996-2020 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung