Deutscher StarTrek-Index  
  7.5 Kritische Versorgung  
  Critical Care  
 

von Michael Dufner

 
 
 

Episodenbeschreibung

Der Holodoc wird auf einem fremden Planeten aktiviert. Er wurde von dem Gauner Gar von der Voyager gestohlen. Nun will er den Doktor verkaufen.

Er wird von dem Verwalter eines riesigen Krankenhauses erworben. Das gigantische schwebende Hospital besteht aus mehreren Ebenen. Aufgrund seiner Fähigkeiten wird der Doktor zum Einsatz in der höchsten Ebene eingeteilt. Dort stellt er fest, dass die Behandlung auf dem Planeten davon abhängt, welchen Nutzen der Patient für die Gesellschaft hat. Er ist entsetzt über dieses Vorgehen, doch der Krankenhaus-Verwalter behauptet, nur so könnte das Überleben der Gesellschaft gesichert werden.

Die Voyager folgt mittlerweile der Spur des Diebes. Diese führt jedoch über zahlreiche Planeten, die er vor dem Zusammentreffen mit der Voyager angeflogen hatte.

Der Doktor muss an seinem neuen Arbeitsplatz feststellen, dass Patienten in der untersten Ebene sterben, obwohl eine Behandlung ihrer Krankheiten möglich wäre. Einzig ihr geringer Nutzen für die Gesellschaft verhindert die Heilung. Der Doktor nutzt seinen Zugriff auf die Medikamente der obersten Ebene, um den leidenden Patienten der untersten Ebene zu helfen. Seine Schmuggelaktion wird jedoch entdeckt und seine Mobilität eingeschränkt.

Der Voyager ist es mittlerweile gelungen, Gar´s Schiff aufzubringen. Erst nach dem Einsatz von Neelix´ Hausmannskost wird dieser jedoch gesprächiger. Die Voyager nimmt Kurs auf den Aufenthaltsort des Doktors.

Diesem ist es gelungen, unbemerkt wieder Patienten der untersten Ebene zu behandeln. Als er nach einiger Zeit vom Verwalter entdeckt wird, injiziert er diesem einen tödlichen Virus. Außerdem verändert er dessen Blutbild, so dass der Computer ihn als einen Patienten mit geringem gesellschaftlichen Nutzen identifiziert. Als der Chefarzt der obersten Ebene hinzukommt, stellt sich heraus, dass es dem Doktor gelang, diesen davon zu überzeugen, seinen Arbeitsbereich durch Erhöhung der Patientenzahl effektiver zu gestalten. Da diese Erhöhung auch die Behandlung des Verwalters ermöglichen würde, stimmt dieser dem Vorschlag zu.

Die Voyager hat mittlerweile den Planeten erreicht und ein Außenteam kann den Doktor befreien.

Bewertung

Diese Episode greift das schon zu TNG-Zeiten beliebte Thema "Ethik in außerirdischen Gesellschaften" auf. Was für den Doktor barbarisch wirkt, ist für seine Gastgeber ein logischer Schritt.

Es wäre interessant zu wissen, ob die Autoren bei dieser Handlung einen Seitenhieb auf das US-amerikanische Gesundheitssystem beabsichtigten, wo es auch nur den besser Verdienenden möglich ist, eine Krankenversicherung zu bezahlen. Zumindest wäre das nicht ganz fern liegend, da es sich ja um eine amerikanische Serie handelt.

Erneut zeigt sich jedoch hier, wie unabhängig der Doktor mittlerweile von seiner ursprünglichen Programmierung geworden ist. Schließlich würde ihm diese niemals erlauben, ein Individuum dem möglichen Tod auszusetzen. Über den Realismus dieser Handlung sollte man hinweg sehen, da dies die gesamte Figur des Doktors in Frage stellen würde. Dabei ist er doch einer der am meisten entwickelten Charaktere der Serie.

Was dem Zuschauer bei dieser Folge auf jeden Fall im Gedächtnis bleiben wird, sind die grandiosen Spezialeffekte. Vorbei sind die Zeiten des billigen Matte-Paintings, wo jede außerirdische Stadt wie ein Ölgemälde aussah. Das schwebende Hospital über der düsteren Großstadt ist hervorragend animiert, und zählt zu den Effekthöhepunkten der Serie.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Nicht berücksichtigt.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  01. November 2000

 Erstausstrahlung D:
  05. Juni 2001

 Regie:
  Terry Windell

 Buch:
  James Kahn

 Gaststars:
  John Kassir
  Larry Drake
  Paul Sherrer



  Zuletzt geändert:
  2016-03-08, 00:52
  Copyright © 1996-2019 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung