Deutscher StarTrek-Index  

Eher doppelt als nichts

von Andrej Schwabe, 08.12.2012

Inhalt:
Captain Mackenzie Calhoun, der berühmte Chef des Raumschiffs Excalibur, steigt in die Virus-Story ein, um zusammen mit Picard nach dem Übeltäter zu fahnden, der seit Jahren die Galaxis mit dem gefährlichen Virus plagt.

Kritik:
Doppelhelix Band 5 Peter David ist ein Garant für frische, unterhaltsame und intelligente Storys und kann auch dieses Mal wieder überraschen. Zwar ist die Geschichte zeitweise etwas verworren und der kleine Privatkrieg zwischen Calhoun und Darg ist ebenfalls nicht unbedingt neu. So ganz klar ist am Ende auch nicht, ob der Urheber der Seuche gefunden ist. Dennoch wird die Handlung flott erzählt und glänzt durch unzählige Wendungen und Raffinessen.

Neben Calhouns Story besteht ein weiteres Herzstück des Romans in der Begegnung von Riker mit der Mannschaft der Excalibur, die wie immer perfekt inszeniert ist. Riker wird für einige Zeit als Captain des Raumschiffs eingesetzt und da gibt es natürlich einigen Gesprächsbedarf mit seinem neuen Ersten Offizier Shelby, die eine ganz eigene Ansicht von Rikers Fähigkeiten hat. Und auch sonst muss sich Riker ganz schön umgewöhnen.

Zuviel soll hier nicht verraten werden, ist doch "Doppelt oder Nichts" das Highlight der ganzen Reihe.


Infos:
Star Trek: The Next Generation
Doppelhelix, Band 5
Titel: Doppelt oder nichts (Double or Nothing)
Autor: Peter David
Erscheinungsjahr: Deutschland: 2012, USA: 1999
Deutsche Übersetzung von Stephanie Pannen
Preis: 12,80 €
Cross Cult Verlag

Mit freundlicher Unterstützung vom Cross Cult Verlag

Fragen, Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie an Andrej Schwabe.

Features
 
 
  Copyright © 1996-2021 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung