Deutscher StarTrek-Index  

Roms Krise

von Andrej Schwabe, 20.03.2013

Inhalt:
Der aus der Serie wohlbekannte Ferengi Brunt versucht, Rom als Ferenginars Großen Nagus zu stürzen, indem er ihm moralische Fehltritte in der Vergangenheit vorwirft. Die Situation entwickelt sich so hoffnungslos, dass sich Quark zusammen mit Ro Laren auf die Reise in die Heimat begibt. Zur gleichen Zeit drängt die Niederkunft von Roms Ehefrau Leeta.

Kritik:
Die Welten von Star Trek, Band 5 Die Ferengi wurden ursprünglich in TNG als neue Super-Gegner eingeführt, stiegen aber schnell zur Lachnummer ab. Erst in DS9 gelang die ernsthafte Beschäftigung mit ihnen, vor allem auch dank der grandiosen Leistungen der Ferengi-Schauspieler, die Quark, Rom, Nog und vielen anderen ein glaubwürdiges Gesicht gaben.
Über ihr Wertesystem, das nicht so weit von unseren, dafür aber umso weiter von dem der Föderation entfernt ist, gab es schon einige Einblicke in der Serie, an die der Roman gekonnt und nahtlos anknüpft. Ein Highlight dürfte die Auflistung der Erwerbsregeln sein, ebenso ringen einem die unzähligen Kommentare auf die Situation der Frauen und dem ständigen Regen öfter ein Lächeln ab.
Zwar braucht die Geschichte einige Zeit, um in Fahrt zu kommen, und ist anfangs doch etwas zu sehr um Heiterkeit und detaillierte Darstellung von Roms Krise bemüht, aber dafür geht es am Ende rasanter und packender zu und endet natürlich gewohnt glücklich. Interessant ist, dass Roms Reformen (Sozialsysteme, Frauenrechte, Gewerkschaften) so freimütig von der Ferengi-Gesellschaft angenommen werden, auch wenn es hier und dort Widerstände gibt. Die Ferengi scheinen experimentierfreudiger zu sein, als man gemeinhin annimmt.
Schließlich steht noch eine (kurze) Entscheidung über die Zukunft von Ro Larens und Quarks Liebschaft an, eines der kuriosesten Resultate der achten DS9-Staffel.

Ein Brunt in Bestform!


Infos:
Star Trek: Deep Space Nine
Die Welten von Star Trek: Deep Space Nine, Band 5
Titel: Ferenginar - Zufriedenheit wird nicht garantiert (Ferenginar)
Autor: Keith R. A. DeCandido
Erscheinungsjahr: Deutschland: 2013, USA: 2005
Deutsche Übersetzung von Christian Humberg
Preis: 9,90 €
Cross Cult Verlag

Mit freundlicher Unterstützung vom Cross Cult Verlag

Fragen, Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie an Andrej Schwabe.

Features
 
 
  Copyright © 1996-2021 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung