Deutscher StarTrek-Index  
  7.22 Ein natürliches Gesetz  
  Natural Law  
 

von Michael Dufner

 
 
 

Episodenbeschreibung

Die Voyager umkreist den Planeten Ledos, auf dem eine wissenschaftliche Konferenz stattfindet. Chakotay konnte Seven überreden, vor Beginn der Konferenz mit ihm einen Shuttleausflug zur Oberfläche zu unternehmen.

Während die beiden die urtümlichen Wälder des Planeten von oben bewundern, prallt das Shuttle auf ein vorher nicht erkennbares Kraftfeld. Dieses umschließt ein riesiges Gebiet des Planeten und sorgt dafür, dass sofort der Antrieb des Shuttles ausfällt. Seven gelingt es, mit einem modifizierten Phaserstrahl ein Loch in das Feld zu schießen. Aufgrund der geringen Größe des Spalts kollidiert das Shuttle jedoch mit dem Kraftfeld und zerschellt. Chakotay und Seven konnten sich jedoch im letzten Moment auf die Oberfläche des Planeten beamen.

Zu ihrer Überraschung stoßen die beiden in den Wäldern auf ein steinzeitliches Volk. Sie können sich nicht erklären, wieso auf diesem hoch entwickelten Planeten eine solche Zivilisation existiert.

Kurz darauf werden die beiden entdeckt und der bei dem Absturz verletzte Chakotay wird von den friedlichen Bewohnern versorgt. Diese haben noch keine verbale Kommunikation entwickelt und verständigen sich mit Handzeichen. Während Chakotay sich langsam mit seinen wissbegierigen Helfern anfreundet, macht sich Seven auf die Suche nach den abgestürzten Trümmerteilen des Shuttles. Sie möchte mithilfe des noch intakten Deflektors eine Kommunikation mit der Voyager durch das geheimnisvolle Kraftfeld ermöglichen.

Der Voyager wird mittlerweile bewusst, dass die beiden Crewmitglieder verschollen sind. Man entdeckt die Energiebarriere und wendet sich an die ledosianische Regierung. Diese erklärt, dass das Kraftfeld vor langer Zeit von einer unbekannten Rasse errichtet wurde, um die Ureinwohner des Planeten vor den damals kriegerischen Ledosianern zu schützen. Ein Durchdringen des Kraftfelds ist bisher stets gescheitert.

Seven hat mittlerweile den abgerissenen Deflektor entdeckt und eine Möglichkeit gefunden, diesen zur Deaktivierung des Kraftfelds zu nutzen. Sie und Chakotay sind besorgt, da die Ureinwohner bereits zahlreiche Wrackteile gefunden haben und diese als Schmuck und Werkzeug benutzen. Da die Folgen dieser Verwendung nicht absehbar sind, drängt die Zeit, sich und sämtliche Wrackteile von der Oberfläche zu entfernen.

Der Einsatz des Deflektors gelingt und das Kraftfeld löst sich auf. Dabei wird jedoch ein kleines neugieriges Mädchen verletzt. Die Voyager nimmt sofort Kontakt mit den beiden Crewmitgliedern auf und Chakotay wird an Bord gebeamt.

Seven versorgt das leicht verletzte Kind und entdeckt kurz darauf, dass bereits eine Expedition der Ledosianer die Wälder und die Ureinwohner untersucht. Sie möchten ihre Vorfahren erkunden und sie an allen modernen Errungenschaften teilhaben lassen.

Chakotay und Seven informieren Cpt. Janeway über diese Entwicklung. Alle zeigen sich besorgt darüber, dass diese Kultur zerstört wird.

Die ledosianische Regierung zeigt sich jedoch uneinsichtig, als Cpt. Janeway sie informiert, dass man den Deflektor zurück auf die Voyager beamen möchte. Kurz darauf wird man von einem Schiff angegriffen und gezielt der Transporter zerstört.

Cpt. Janeway informiert Tom Paris, der zu diesem Zeitpunkt aufgrund eines Verstoßes eine ledosianische Flugprüfung mit dem Delta Flyer absolvieren muss. Dieser wechselt sofort den Kurs und beamt die ledosianische Expedition an Bord. Da kurz darauf seine Transporter ebenfalls zerstört werden, nähert er sich der Oberfläche und zerstört den Deflektor.

Kurz bevor sich das Kraftfeld wieder vollständig geschlossen hat, gelingt es ihm die Atmosphäre zu verlassen. Die Voyager liefert daraufhin ihre erbosten Gäste ab und setzt ihren Flug fort.

Bewertung

Eine durchschnittliche, aber unterhaltsame Episode, die erneut zeigt, weshalb die Oberste Direktive sehr wichtig ist.

Festzuhalten wäre auf jeden Fall die Weiterentwicklung der Chakotay-Seven-Beziehung, die langsam in eine eindeutige Richtung verläuft. Chakotays Einstellung zu allem Leben scheint auf Seven eine große Faszination auszuüben.

Die Nebenhandlung mit Toms Flugstunden wirkt trotz der Notwendigkeit zum Schluss eher störend. Sein Verhalten dem Fluglehrer gegenüber ist völlig unreif und bei seinem Charakter eigentlich auch unglaubwürdig.

Die Darstellung der Ureinwohner ist etwas naiv, jedoch würde eine detailliertere Beschreibung dieser Zivilisation auch den Rahmen dieser Episode sprengen. Es geht hier vielmehr darum, die Idee vom Schutz der Ureinwohner vor ihren Nachfahren darzustellen. Diese meinen es zwar eigentlich gut, sind sich jedoch aufgrund mangelnder Erfahrung nicht bewusst, was sie durch ihren Eingriff bewirken.

Ob die Handlung eine Anspielung auf das Verhalten der Amerikaner vor Jahrhunderten den Indianern gegenüber sein soll, oder vielleicht doch nur das generelle Problem der "Kontaminierung" weniger entwickelter Zivilisationen durch die Sternenflotte thematisieren soll, sei dahingestellt. Zumindest wird diese Problematik hier zum wiederholten Mal bei Star Trek aufgegriffen und zu einem erträglichen Ende geführt.

Bemerkenswert ist dabei die völlige Einigkeit und das problemlose Zusammenspiel der Voyagerbesatzung beim Erkennen und Durchsetzen der schutzwürdigen Interessen der Ureinwohner des Planeten Ledos. Gemeinsam meistert man, trotz mannigfaltiger Widerstände natürlicher und künstlicher Art, die Wiederherstellung des Kraftfeldes zum Schutz der darin lebenden Individuen. Ein auf der Erde leider immmer noch völlig undenkbares Verhalten. Die Episode transportiert im kleinen Rahmen damit grundlegende humanistische und zukunftsweisende Star Trek-Ideale an den Zuschauer. Deshalb auch ein "Gut" in der Gesamtbewertung.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Keine

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  02. Mai 2001

 Erstausstrahlung D:
  18. September 2001

 Regie:
  Terry Windell

 Buch:
  James Kahn

 Gaststars:
  Paul Sandman
  Autumn Reeser
  Robert Curtis Brown



  Zuletzt geändert:
  2016-04-15, 00:31
  Copyright © 1996-2019 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung