Deutscher StarTrek-Index  

Auch Götter haben eine Vergangenheit

von Andrej Schwabe, 26.03.2013

Inhalt:
Odo kehrt in seine Heimat im Gamma-Quadranten zurück und spürt eine undefinierbare Gefahr für die Große Verbindung aufziehen. Der Wechselbalg Laas (aus DS9 "Hirngespinst") löchert ihn derweil mit Fragen über die 100 ausgesandten Formwandler, zu denen auch Odo gehört. Warum wurden sie damals in das raue All geschickt? Warum hatten sie keine Erinnerung an ihre Herkunft?
Währenddessen befindet sich der von Odo nach DS9 ausgesandte Jem'Hadar Taran'atar in einer Art Sinnkrise.

Kritik:
Welten 6 Dieser Roman schließt die ereignisreiche "Welten"-Reihe ab und leitet direkt über in die neunte Staffel, indem sie mit einem Paukenschlag für die Große Verbindung endet. Die Situation für die Gründer ändert sich radikal und genauso unser Wissen um die Herkunft und die Ziele der Formwandler - leider für gerade 200 Seiten zu stark.
Es stellt sich die Frage, warum all dies nicht schon früher angedeutet und teilweise vorbereitet wurde. Die Geheimniskrämerei der Formwandler ist zwar allseits bekannt, aber trotz der interessanten Fokussierung auf das Mysterium um Laas und die 100 ausgesandten Formwandler, geht es am Ende reichlich rasant her und man verliert als Leser die Möglichkeit, dem ganzen angemessen folgen zu können.
Abgesehen davon ist es schon bemerkenswert, wie viele Gesellschaften und Reiche in DS9 gewaltsam gefallen sind und nun in Schutt und Asche liegen oder zumindest in gleicher Weise an ihren Grundfesten gerüttelt wurden: Man denke an die Cardassianer oder die Trill - und nun noch die Gründer? Seltsam, dass das in Star Trek benötigt wird, um Neues zu schaffen.

Faszinierend sind hingegen die Detailreichheit von Georges Formulierungen, am deutlichsten vielleicht bei der Beschreibung des Formwandelns aus Odos Sicht. Insgesamt ist der Roman über lange Strecken relativ ruhig entwickelt und dem Inneren der Figuren zugekehrt, was vermutlich auch den krassen Gegensatz zum hektischen, schlussendlichen Schicksalsschlag ausmacht.
Taran'atars Konflikt zwischen seiner von den Formwandlern gegebenen Vorstellung und dem Auftrag Odos, DS9 zu erkunden, ist ebenfalls interessant dargestellt. Insbesondere die künstliche Hierachie zwischen den Gründern und den Jem'Hadar ist raffiniert der neuen Stellung der Formwandler gegenüber gestellt.

Vorfreude auf die neunte Staffel ist wohl durchaus berechtigt.


Infos:
Star Trek: Deep Space Nine
Die Welten von Star Trek: Deep Space Nine, Band 6
Titel: Dominion - Fall der Götter (Dominion)
Autor: David R. George III
Erscheinungsjahr: Deutschland: 2013, USA: 2005
Deutsche Übersetzung von Christian Humberg
Preis: 9,90 €
Cross Cult Verlag

Mit freundlicher Unterstützung vom Cross Cult Verlag

Fragen, Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie an Andrej Schwabe.

Features
 
 
  Copyright © 1996-2021 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung