Deutscher StarTrek-Index  
  7.7 Der Dahar-Meister  
  Once More Unto the Breach  
 

von Thorsten Kroke

 
 
 

Episodenbeschreibung

Bashir und O'Brien diskutieren an der Theke im Quark's über Davy Crockett, einen der Legende nach alten Kriegsveteranen der Erde, ob er im Kampf sterben wollte und ihm dies gegen eine Übermacht des Feindes gelang, oder ob ihm dies einfach nur nachgesagt wird. Worf erklärt den beiden, dass dies eher eine Glaubensfrage ist: Glaubt man an Davy Crockett, so muss man auch an seinen Tod in der Schlacht glauben, tut man es nicht, war er nur ein ganz gewöhnlicher Mann.

Der Klingone Kor, auch als Dahar-Meister bekannt, welcher in dem klingonischen Reich eine lebende Legende ist, die schon mit James T. Kirk gekämpft hat, besucht Worf auf DS9 in seinem Quartier. In seinem Gespräch mit Worf erklärt Kor, dass er gerne gegen das Dominion kämpfen würde, jedoch in dem Krieg noch nichts unternehmen konnte, weil er zu bekannt ist und zu viele Feinde hat. Kor bittet Worf als Freund um Hilfe, damit er sein Leben, wie es sich für einen klingonischen Krieger gehört, in einer glorreichen Schlacht beenden kann. Worf geht zu Martok und fragt ihn, ob Kor ein Kommando bekommen kann, doch der General lehnt Worfs Bitte verärgert ab.

Martok plant einen Angriff auf mehrere wichtige Stützpunkte des Dominion weit hinter der Grenze und will dafür fünf kleine und wendige Birds of Prey einsetzen. Worf bittet Martok noch einmal wegen Kor und der General erklärt seinem Landsmann, dass er ihm aus persönlichen Gründen kein Kommando geben will: Ohne Martok auch nur zu kennen, verweigerte Kor ihm die Aufnahme zur Militärakademie auf Qo'noS, und verbaute damit Martoks Zukunft für mehrere Jahre. Trotzdem ernennt Worf auf eigene Verantwortung Kor zum Offizier dritter Klasse auf Martoks Flaggschiff, der Ch'Tang; Martok will mit der "Legende" jedoch nichts zu tun haben.

Nachdem Kor noch ein kurzes Gespräch mit dem neuen Daxwirt Ezri hatte, macht er sich auf dem Weg zur Ch'Tang. An Bord des Bird of Prey verehren zwar alle den Dahar-Meister, doch während der Mission erweist sich Kor als ziemlich senil und unzuverlässig, selbst für den Dienst eines dritten Offiziers.

Auf DS9 führt Dax inzwischen ein Gespräch mit Kira Nerys, bei dem sie sich über die ständigen Vergleiche von anderen Leuten mit ihren früheren Daxwirten ärgert. Dennoch vermisst sie die Zeit mit den Klingonen und deren Lebensweise und während Quark gerade vorbeiläuft und das Gespräch der beiden Frauen belauscht, interpretiert er es so, als wenn Ezri Worf vermissen würde.

An Bord der Ch'Tang gibt es immer wieder Spannungen zwischen Martok und Kor; während des Angriffs auf die erste Einrichtung des Dominion scheint Martoks Plan zu funktionieren, bis ein Treffer auf der Brücke des Schiffes Martok und Worf außer Gefecht setzt. Prompt übernimmt Kor das Kommando und verfällt aufgrund seiner Senilität in einen Wahn und Rausch, als ob er einen Angriff aus seinen früheren Jahren gegen die Föderation führt, wobei Kor dann das Leben der Crew der Ch'Tang riskiert. Nachdem Martok wieder die Kontrolle über das Schiff hat und den Rückzug befiehlt, will er Kor für seine Tat töten, doch Worf kann dies verhindern. Martok verweist Kor daraufhin von der Brücke.

Quark berichtet Dax voller Trauer und Demut, dass sie einen Fehler machen würde, wenn sie wieder eine Beziehung mit Worf anstreben würde. Die überraschte Trill antwortet dem Barkeeper, dass sie keine Beziehung zu Worf aufbauen will und bedankt sich bei ihm für seine Sorge und Anteilnahme mit einem Kuss auf die Wange, woraufhin dieser auf Wolke sieben schwebt.

Auf der Ch'Tang macht sich Martok über Kors Senilität lustig, doch er erkennt, dass der Alte eigentlich ein schweres Schicksal und einen schweren Stand in der klingonischen Gesellschaft hat und ihm geholfen werden muss. Zusammen mit Worf will er eine Aufgabe für den Dahar-Meister suchen. Plötzlich kommt die Meldung, dass 10 Jem'Hadar-Kriegsschiffe die Birds of Prey verfolgen und einholen werden, bevor sich die Schiffe mit Verstärkungen treffen. Worf meldet sich freiweillig für ein Selbstmordmanöver, bei dem ein einzelner Bird of Prey die Dominionkreuzer solange ablenkt, dass die anderen Schiffe einen ausreichenden Vorsprung gewinnen. Inzwischen baut Martoks alter Berater Kor auf, dass er das Kommando für den Selbstmordangriff übernehmen soll, und er macht es, indem er Worf mit einem Hypospray betäubt. Kor schafft es mit dem Bird of Prey die Schiffe abzulenken, so dass die restlichen klingonischen Schiffe fliehen können. Nach seinem Erfolg feiern Martok und die Crew der Ch'Tang den Dahar-Meister.

Bewertung

"Der Dahar-Meister" ist eine wirkliche gelungene Klingonen-Episode, die nochmal die letzte lebende klingonische Legende Kor in Szene setzt und ihr einen wahrhaft klingonischen und ehrenhaften Tod widmet. Die Produzenten verstanden es, die klingonische Gesellschaft in ihren Facetten und ihrem Verhalten zu einer Legende darzustellen und zeigten allgemein die Probleme eines älteren Menschen auf, der sich als "Rentner" eher nutzlos fühlt. Damit beenden die Macher von DS9 wieder einen offenen Handlungsfaden und zeigten die Klingonen und ihre Kultur nochmal ausführlich.

Die Spannung bekommt noch eine schwache Zwei, da die Folge am Anfang eher etwas schleppend verläuft, weil man den Eindruck hat, dass dies wieder eine typisch klingonische Metzelepisode mit Bat'leth und Vorträgen über Ehre im Kampf wird. Mit der Zeit entwickelt sich die Spannung, so dass der Zuschauer wissbegierig wird, wie Worf und Martok auf Kors Senilität reagieren und der Angriff auf die Dominionbasis verläuft. Zwar wird mit Worfs Überlegungen zum Selbstmordkommando versucht die Spannung noch zu erhöhen, gleichwohl ist für den Zuschauer klar, dass Worf nicht einfach "draufgeht".

Die Special Effects verdienen wiederum eine glatte Eins, da die atemberaubenden Kampfszenen der perfekt animierten Birds of Prey einfach genial sind. Die Kameraperspektiven in diesen Sequenzen sind so brillant gestaltet, dass man meinen möchte, die Produzenten wollten die Gelder von Paramount für die DS9-Effekte einfach aus dem Fenster schleudern. Ein wirkliches Highlight ist dabei die sich bedrohlich-eindrucksvoll mit Phaserstrahlen gegen den Angriff wehrende cardassianische Kampfstation. Auch das Make-Up an den verschieden wirkenden Klingonengesichtern ist sehenswert.

Die Handlung ist durchaus durchdacht und abgestimmt, allerdings dient der zweite Handlungsstrang mit Dax und Quarks Missverständnis eher zur Belustigung und hat in einer solch ernsten Episode mit dieser Problematik nichts zu suchen. Der Kor-Handlungsstrang zeigt jedoch, wie harmonisch die Charaktere aufeinander abgestimmt wurden, denn die meisten DS9-Hauptcharaktere dienen diesmal nur als Statisten, die Handlung dreht sich ausschließlich um Martok, Worf und Kor. Die Idee vom senilen Veteranen ist in Star Trek noch nicht abgegriffen wie Holodeckabenteuer und deshalb motiviert es den Zuschauer, sich diese DS9-Folge anzuschauen. Bemerkenswert ist auch der Prolog mit Davy Crockett, was den Zuschauer schon auf Kriegslegenden und deren Tod einstimmt. Kenner solcher Prologe können dann schon am Anfang vermuten, dass die folgende Handlung mit dem Tod eines Kriegsveteranen zu tun hat. Insgesamt wird die Handlung mit Zwei bewertet.

Zusammengefasst bewerte ich "Der Dahar-Meister" mit einem satten Gut, was diese Episode zu einer würdigen und sehenswerten DS9-Folge macht.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Kor, gespielt von John Colicos, war in TOS 1.26 "Kampf um Organia" der erste Klingone in Star Trek. Er kehrte nach fast 30 Jahren in DS9 2.19 "Der Blutschwur" zurück und spielte die Rolle in DS9 4.9 "Das Schwert des Kahless" erneut. Hier hat er seinen letzten Auftritt in Star Trek.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  7. November 1998

 Erstausstrahlung D:
  23. Mai 1999

 Regie:
  Allan Kroeker

 Buch:
  Ronald D. Moore

 Gaststars:
  J. G. Hertzler
  John Colicos
  Neil Vipond
  Nancy Youngblut
  Blake Lindsley



  Zuletzt geändert:
  2021-09-21, 15:38
  Copyright © 1996-2021 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung