Deutscher StarTrek-Index  
  4.1 Skorpion Teil II  
  Scorpion Part II  
 

von Malte Kirchner

 
 
 

Episodenbeschreibung

Die Borg haben nunmehr einer Zusammenarbeit mit der Voyager zugestimmt. Janeway bietet den Kybernetischen die Entwicklung einer Waffe gegen Spezies 8472 an und erhält als Zusage eine sichere Passage durch das Borg-Territorium. Sofort wird Tuvok hinübergebeamt, der zusammen mit den Borg eine entsprechende Waffe herstellen will.

Doch den Borg ist die verbale Kommunikation zu umständlich - sie wollen Janeway und Tuvok in ihr Kollektiv integrieren. Janeway droht mit der Beendigung des Abkommens und der Löschung der Daten. Daraufhin stellen die Borg eine weibliche Drohne zur direkten Kommunikation zur Verfügung. "Seven of Nine" wurde bereits vor 18 Jahren als kleines Mädchen assimiliert.

Die Entwicklung der Waffe schreitet voran, doch plötzlich greift ein Bioschiff die Voyager an und droht sie zu zerstören. Das Borgschiff kollidiert absichtlich mit dem Bioschiff und einige Borg mit der verletzten Janeway sowie Tuvok beamen in das Frachtdeck der Voyager, wo sie die Entwicklung der Waffe fortsetzen wollen. Durch die Verletzung Janeways übernimmt Chakotay das Kommando. Er ist allerdings den Borg gegenüber feindlich gesonnen und will die Abmachung lieber beenden. Als Anlass dazu findet er die Absicht der Borg, den Deflektor zu sabotieren. Chakotay lässt daraufhin kurzerhand das Frachtdeck dekomprimieren und die Borg ins All befördern. Nur Seven of Nine gelingt es an Bord zu bleiben und mit dem Deflektor eine Singularität zu öffnen, in die die Voyager hineingezogen wird.

Man findet sich in einer Biomasse wieder, die die Heimat von Spezies 8472 ist. Chakotay kommt dahinter, wer für den Konflikt zwischen den Spezies ursprünglich verantwortlich war: Die Borg selbst. Inzwischen ist auch Janeway wieder genesen und will die Zusammenarbeit trotzdem fortsetzen, trotz der momentanen Bedrohung durch Seven, die den Austritt aus der Biomasse verwehrt. Letztlich beugt sie sich aber dem Befehl des Captains und öffnet eine Singularität, durch die die Voyager wieder ins normale Weltall gezogen wird.

Schon in der Biomasse hatte man die entwickelte Waffe erfolgreich gegen Spezies 8472 eingesetzt. Nachdem man nun einen erneuten Angriff abwehren konnte, sind die Borg nicht mehr an der Abmachung interessiert und wollen die Voyager mit Hilfe ihrer Drohne an Bord assimilieren. Daraufhin trennt man Seven of Nine dauerhaft vom Kollektiv, damit sie keine Informationen mehr weitergibt.

Bewertung

Es ist selten, dass eine Fortsetzung gleichermaßen gut ist, wie der erste Teil. Und gerade die Tatsache, dass diese Episode nicht mit einem klassischen Happy End endet, macht sie so interessant. Chakotay hatte recht, was die Natur der Borg angeht, doch auch Janeway hatte recht mit ihrer Entscheidung, weil nur dadurch neue Möglichkeiten erschlossen werden konnten, darunter die Entwicklung einer Waffe gegen Spezies 8472 und das Wissen von Seven of Nine, die man an Bord behalten will.

Die einzige Frage, die sich stellt, ist, ob man hier nicht zu weit gegangen ist. Dass ein kleines Föderationschiff, das zufällig eben vorbeikommt, in kürzester Zeit eine Waffe entwickelt, die eine Übermacht zurückdrängen kann, während die andere Übermacht in Monaten nicht darauf kommt, wirkt unrealistisch. Andererseits ist die Spezialität der Borg das Erlangen neuen Wissens durch Assimilation. Selbständiges, wirklich innovatives Denken gehört nicht zu ihren Stärken und das macht die Menschen eben zumindest auf diesem Gebiet überlegen, wie hier eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde. Letztlich hat man die Borg wieder einmal übertölpelt, was insbesondere Captain Janeway sich merken wird, denn es dürfte nicht die letzte Begegnung mit den Kybernetischen im borgverseuchten Deltaquadranten gewesen sein. Ansonsten ein toller Zweiteiler und ein toller Beginn für die vierte Staffel.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Nicht berücksichtigt.

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  3. September 1997

 Erstausstrahlung D:
  16. Oktober 1998

 Regie:
  Winrich Kolbe

 Buch:
  Brannon Braga
  Joe Menosky

 Gaststars:
  David Anthony Marshall
  Nikki Tyler
  Jennifer Lien
  Erica Bryan



  Zuletzt geändert:
  2016-01-02, 03:14
  Copyright © 1996-2020 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung