Deutscher StarTrek-Index  

Countdown 2

von Andrej Schwabe, 06.06.2010

Inhalt:
Was geschah in der Zeit zwischen dem Eintritt von Neros Schiff in die Singularität und dem Zusammentreffen mit dem Föderationsschiff, auf dem Kirks Vater gedient hat ("Star Trek")? Dieser Comic erzählt genau von dieser ereignisreichen Zeit. Die Handlung führt von Rura Penthe über V'ger bis zu Spocks Auftauchen in der neuen Star Trek-Parallelrealität.

Kritik:
Nero "Nero" ergänzt den Hintergrund der Handlung des neusten Star Trek-Films weiter um einige Details, die sowohl im Film als auch im Begleitroman und -comic unter den Tisch gefallen sind. Aber abseits der reinen Handlung gelingt es dem Comic trotz des viel versprechenden Titels leider nicht, dem Leser Neros Charakter näher zu bringen und aus der Eindimensionalität zu befreien. Mehr als Neros Hass, der ihn wohl zu 100% ausmacht, bekommt man nicht zu sehen. Und dass Nero wütend auf Spock ist, wurde bereits sowohl im Buch zu "Star Trek" als auch im Comic "Countdown" mehr als deutlich.
Bleibt also nur noch die Geschichte, die hingegen abwechslungsreich, wenn auch nicht sonderlich mitreißend und interessant, erzählt wird. An den unzähligen Logikfehlern darf man sich allerdings dabei nicht stören. Nicht unerwähnt bleiben sollten die gelungenen und teils schönen und beeindruckenden Bilder.


Infos:
Star Trek Comics
Band 4
Titel: Nero (Nero)
Autor: Roberto Orci, Alex Kurtzman, Mike Johnson, Tim Jones
Erscheinungsjahr: Deutschland: 2010, USA: 2010
Deutsche Übersetzung von Christian Langhagen
Preis: 14,80 €
Cross Cult Verlag

Mit freundlicher Unterstützung vom Cross Cult Verlag

Fragen, Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie an Andrej Schwabe.

Features
 
 
  Copyright © 1996-2021 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung