Deutscher StarTrek-Index  
  2.22 Kraft der Träume  
  Shades of Grey  
 

von Yann-Patrick Schlame

 
 
 

Episodenbeschreibung

Sternzeit: 42967,1
Auf Surata IV wird Riker bei geologischen Untersuchungen von einem Lebewesen gebissen, das ihn mit unbekannten Mikroben infiziert, die sich schnell in seinem Körper ausbreiten. Doktor Pulaski sagt, er hätte nur noch eine Stunde zu leben, wenn die Infektion, gegen die sie kein Mittel kennt, unvermindert voranschreitet.
Als Riker ins Delirium fällt, stimuliert sie bestimmte Nervenbahnen in seinem Gehirn. Deanna spürt, dass Riker träumt: Er erinnert sich an vergangene Abenteuer seit seinem Eintreffen auf der Enterprise. Zunächst träumt er von den angenehmen Seiten und den Romanzen.
Dabei vermehren sich die Mikroben noch schneller.
Also verändert Doktor Pulaski die Frequenz der Stimulation, und Riker träumt nun von den unangenehmen und brutalen Seiten seines Dienstes. Daraufhin geht das Wachstum der Mikroben zurück.
Nachdem der Doktor Riker noch eine extra Infusion gegeben hat und er die negativsten Emotionen durchlebt, sterben die Mikroben schließlich ab, und er erwacht, geschwächt, aber lebendig.

Bewertung

Aus Zeit- und Geldgründen wurde die letzte Episode der zweiten Staffel größtenteils aus Szenen der ersten beiden Staffeln zusammengeschnitten, denn der Autorenstreik, der Hollywood 1989 heimsuchte, verschonte auch Star Trek nicht. Aus diesem Grund hat die 2. Staffel auch nur 22 Episoden, im Gegensatz zum Normalfall von 26 Episoden.

Die Rahmenhandlung von "Kraft der Träume" wirkt arg konstruiert, einzig die Kulissen auf der Krankenstation und Frakes' Darstellung des mit dem Tode ringenden Riker sind annähernd gut. Trotzdem insgesamt eine unsäglich langweilige Episode, die man nur ungern ein zweites Mal schaut.

Mit dieser Episode verabschiedet sich Star Trek ähnlich schwach von Diana Muldaur alias Dr. Pulaski, wie auch ihr erster Auftritt in "Das Kind" eher mittelmäßig bis unterdurchschnittlich war. Wie üblich kursieren auch im Falle Muldaurs unzählige Gerüchte über ihren Ausstieg. Das gängigste lautet, dass Gates McFadden als Dr. Crusher wenig Anklang fand, der Versuch eines Ersatzes durch die TOS-erfahrene Muldaur bei den Fans jedoch noch wesentlich heftigere Buhrufe auslöste, so dass McFadden mit der dritten Staffel reaktiviert wurde.

 
 
 

Spannung

SFX

Handlung

Gesamt

 
 
 

Zusammenhänge

Rikers Erinnerungen sind aus folgenden Episoden genommen:

In der deutschen Version von "Die Verschwörung" wurde die Szene herausgeschnitten, in der am Schluss der Kopf von Cmdr. Remmick, von Phaserschüssen getroffen, explodiert. Im Erinnerungssegment dieser Episode ist die Szene zu sehen. Wie würde ein uns bekannter, grünblütiger Logiker dazu sagen: "Faszinierend"

 
 
 
<<< Voriges Zurück zur Staffelübersicht Nächstes >>>
 
Screenshot - Copyright by Paramount Pictures  
   Wertung:

<<<   >>>

  Zurück z. Staffelübersicht
  Episodenbeschreibung
  Bewertung
  Zusammenhänge

  Druckbare Version

 Erstausstrahlung USA:
  17. 7. 1989

 Erstausstrahlung D:
  26. 6. 1992

 Regie:
  Rob Bowman

 Buch:
  Maurice Hurley
  Richard Manning
  Hans Beimler

 Gaststars:
  Whoopi Goldberg
  Colm Meaney



  Zuletzt geändert:
  2014-12-03, 00:10
  Copyright © 1996-2019 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung