Deutscher StarTrek-Index  

Star Trek V: Am Rande des Universums
Die Special Edition im Test

von Yann - Patrick Schlame

ST: V auf DVD Entgegen dem deutschen Titel dringt die Enterprise A auf ihrem ersten Flug ins Zentrum der Galaxie vor, um die große Barriere zu durchdringen, wo Spocks Halbbruder Sybok den sagenumwobenen Planeten Shakaree vermutet. Dort will er Gott finden und damit die vielleicht wichtigste Frage von Menschen, Vulkaniern, Romulanern und Klingonen beantworten. "Gott" erweist sich aber als Teufel, und Sybok bleibt auf der Strecke.

Wohl in keinem der anderen Filme ist das Band zwischen Kirk, Spock und McCoy so eng wie im fünften Kinoabenteuer. Durch Sybok werden ihre Freundschaft und ihr Vertrauen auf die Probe gestellt, aber die drei gehen gestärkt daraus hervor. Die Frage nach dem Allmächtigen wird aufgeworfen und nicht abschließend beantwortet. In einer Schlüsselszene am Ende des Filmes erläutert Kirk, dass man Gott vielleicht nicht im Weltall findet, wohl aber im Herzen.

Bewertung

Wie schon die vorangegangenen Special Editions kann sich auf "Star Trek V" auf DVD sowohl praktisch als auch metaphorisch sehen lassen. Beide DVDs begrüßen den Zuschauer mit aufwändig animierten Menüs, in denen sich alle Funktionen und Untertitel anwählen lassen.
DVD #1 enthält den Film mit einer deutschen und einer englischen Audiotonspur. Zusätzlich sind ein Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarsteller William Shatner und seiner Tochter Liz sowie ein Audiokommentar von Michael und Denise Okuda als Tonspuren verfügbar. Für eifrige Fans lässt sich der Film also mehrfach am Stück genießen. Die exzellente Bild- und Tonqualität tun ihr übriges, um das Anschauen zum Genuss zu machen. Untertitel schließlich gibt es in diversen Sprachen.

DVD #2 enthält mehr als sechs Stunden Bonusmaterial; wir lernen Herman Zimmerman näher kennen, Harve Bennett erläutert Details der Produktion, geschnittene Szenen und Originaltrailer ergänzen das Angebot zu einer umfangreichen Sammlung an Hintergrundinformationen. Man erfährt, dass das Ende ursprünglich ganz anders geplant war und unter welchem Zeit- und Kostendruck die Produktion stand. Einen tieferen Einblick in die Produktion kann man wohl nur noch erhalten, wenn man direkt vor Ort ist.

Die Special Edition von "Star Trek V" hat es in sich. Neben der technisch einwandfreien Umsetzung des Filmes auf DVD glänzen die umfangreichen Extras. Das schicke Tray samt edlem Schuber lassen die DVD auch im Regal gut aussehen. Somit ist auch Teil fünf der Special Editions eine klare Kaufempfehlung wert. Seit Ende Dezember ist die Special Edition für ca. 25 € im Handel erhältlich.

Technische Details:
Star Trek V "Am Rande des Universums" - Special Edition DVD (2 DVDs)
Laufzeit: ca. 102 Min. + 2 Std. Bonus-Material
FSK: ab 12 Jahren
DVD Format: 2 x DVD 9
Regionalcode: 2
Tonformat: dt.: Dolby Surround, engl.: Dolby Digital 5.1
Untertitel: engl., dt., hollaend., norweg., schwed., finn., pol., rum., tschech., daen., tuerk., islaend., ungar., engl. f. Hoergeschaedigte
Bildformat: 2.35:1 anamorph

www.startrek.de

Features
 
 
  Copyright © 1996-2018 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung