Deutscher StarTrek-Index  

The Next Generation Staffel 4 (Teil 1 und 2) auf DVD:
Die Serie wird Mythos

von Stephan Trenkamp

Staffel 4: Starke Plots vertiefen die Charaktere

Verpackung der ersten Hälfte von Staffel 4
Die erste Hälfte von Staffel 4

Eine Staffel, wie sie virtuoser gar nicht beginnen könnte. Nach der actiongeladenen Cliffhangerfortsetzung "Angriffsziel Erde" folgen mit "Familienbegegnung" und "Die ungleichen Brüder" gleich zwei emotional geprägte Episoden in denen die Entwicklungen von Jean-Luc Picard bzw. Data im Mittelpunkt stehen. Vor allem werden Handlungsfäden der vorangegangenen Staffeln im 4. Jahr der TNG derart geschickt wiederaufgenommen, dass sie einerseits der Crew mehr charakterlichen Tiefgang geben, andererseits aber stets noch weitergesponnen werden können.

So wirkt "Familienbegegnung" noch bei Star Trek VII nach und so kann Datas böses Pendant Lore wieder plausibel eingesetzt werden. Vor allem die Klingonen rücken in der vierten Staffel wieder in den Mittelpunkt. In "Tödliche Nachfolge" und am Rande in "Das Standgericht" wird schon der großartige Staffelabschluss "Kampf um das klingonische Reich" vorinszeniert und Worf, der in der Publikumsgunst seit Beginn der Serie immens zugelegt hatte, wird deutlich vielschichtiger.

Erste vage Andeutungen in den inoffiziellen Konflikt der Menschheit mit den Cardassianern werden in "Der Rachefeldzug" offenbar - hieraus werden noch tolle Marquis-Plots entstehen. Toll auch die Alltagsepisode "Datas Tag", Lt. Barclays "Reise ins Ungewisse" oder Levar Burtons Performance in "Verräterische Signale". Die Rolle des Chief O'Brien wird wichtiger und der Abschied vom gehassten/geliebten Wil Wheaton als festes Crewmitglied in TNG ist mit einer schönen Episode um dessen Vater-Sohn Verhältnis zu Captain Picard würdig vollzogen worden.

Die vierte Staffel saturiert TNG und bietet mit den Borg, den Romulanern, den Klingonen oder den Cardassianern bereits viele der Völker auf denen das Star Trek Franchise in den 90ern basiert. Die wiederkehrenden Gastauftritte von Q und Lwaxana Troi fallen leider im Vergleich zu anderen Staffeln recht mäßig aus, aber angesichts der innovativen Ideen und genialen Charakterdarstellung ist die vierte Staffel prägend für die Tatsache, dass in TNG jeder der Crew absolut wichtig ist für das funktionieren der Serie.

Die DVD-Umsetzung

Szenenbild aus 'Familienbegegnung'
Cpt. Picard besucht seine Angehörigen in Frankreich

Wieder dümpelt die Audioqualität in Mono daher für die Muttersprachler unter den Trekkies. Entsprechend undifferenziert klingen Musik und Effektgeräusche und manch ein Dialog ist sogar fast ein wenig kratzig. Im Originalton kann dagegen 5.1 Sound eher begeistern. Eine Verbesserung gibt es bei der Bildqualität. Zwar bleiben die obligatorischen schwarzen Balken am Bildschirmrand, aber nichts flackert, flimmert, ist zu hell oder zu dunkel.

Bei der Verpackung ist alles beim Alten geblieben. Die Cover spiegeln mit Data und dem Klingonen Gowron hinter der Miene Picards sicher zwei Handlungsschwerpunkte der Staffel Nr. 4 wieder. Wie beim Abschluss der 3. Staffel ist die Borg Episode mit einem entsprechend gestylten Menü versehen.

Die Extras

Disc Nr. 7 wartet auch wieder mit einigen Extras auf, wobei leider die Interviews wieder durch einen Haufen eingespielter Szenen unnötig in die Länge gezogen werden. Fotos einzublenden ist da sicher galanter. Schön ist die kleine Party am Set mit welcher die 100. Folge gefeiert wurde. In diesem Zusammenhng auch interessant: Wil Wheatons geäußerte Erleichterung mit TNG mehr Episoden als TOS auf die Beine gestellt zu haben...

Audiokommentare gibt es nicht, dafür aber den Mission-Überblick des 4. Jahres sowie Crew-Analysen oder eine Erörterung zum Thema futuristische Drehorte.

Fazit

Insgesamt ist die 4te Staffel nicht frei von Durchhängern, aber für Fans der Serie ein Must Have erster Kategorie. TNG hat hier quasi Bergfest und das merkt man der inhaltlichen Qualität der Storys, der fortgeführten Handlungsbögen und der Entwicklung der Crew auch an. Das Preis-Leistungsverhältnis mit mittlerweile nur noch um die 40€ (zuvor 44€) stimmt total, und die wahrscheinlich Quellmaterial-bedingten, kleinen Abstriche in Audio und Visualität mindern die dringende Empfehlung zum Kauf nicht.

Details

Erschienen: 03. 08. 2006

Technische Details:
DVD Format: DVD9
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,33:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1 engl., Dolby Digital 2.0 Mono dt., ital., sp., frz.
Untertitel: dt., engl., sp., frz., niederl., daen., schwed., norw., ital.

Staffel 4 Teil 1 Details
3 Medien
Laufzeit: ca. 522 Min.
Episoden 4.1 (Angriffsziel Erde) bis 4.12 (Der Rachefeldzug)

Staffel 4 Teil 2 Details
4 Medien
Laufzeit: ca. 609 Min.
Episoden 4.13 (Der Pakt mit dem Teufel) bis 4.26 (Kampf um das klingonische Reich 1), sowie Extras

Extras:

  • Missions Überblick
  • Crew Analysen
  • Sektions-Briefing
  • Neues Leben und neue Zivilisationen
  • Chroniken der "Letzten Grenze"
  • Historische Daten
  • Aus dem Staarfleet Archiv

Vertrieb: Paramount Pictures
Preis: jeweils ca. 19,99 Euro

Links:
www.startrek.de
TNG-Episodenführer Staffel 4 im DSi

Features
 
 
  Copyright © 1996-2018 beim Deutschen Star Trek-Index (DSi). Andere Copyrights unterliegen deren Urhebern.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung